ICH bleibe NICHT zu Hause!

"Corona": Die MASSENPSYCHOSE

Hier springen Sie direkt zur Frage der Verfassungswidrigkeit

Direkt zu: Die so zahllosen wie gravierenden Irrtuemer des Herrn. Prof. Harald Lesch

Direktsprung zu den medizinischen Aspekten und Belegvideos fuehrender Aerzte/Virologen

Redaktionelle Anmerkung: a) ALLE hier vertretenen Auffassungen entwickle ich bereits seit etwa Ende Januar eigenstaendig aufgrund eigenen Vorwissens. Die hier als Beleg angefuehrten videos entstanden durchweg wesentlich spaeter (zB Prof. Sucharit Bhakdi etwa ab 30.3.2020) und wurden hier aufgenommen, weil sie meine Einschaetzung wissenschaftlich abstuetzen.

b) Da ich bereits seit Mitte Januar am Thema arbeite und schreibe sind die Textbloecke nacheinander entstanden. Ich weiss, dass das zu schwer verstaendlichen Spruengen fuehrt. Das ist leider im Moment unvermeidbar. Demnach finden sich die aeltesten Texte ganz unten am Ende dieser Seite. Daher ist zB auch der Block "Verfassungsmaessigkeit" nicht abschliessend, sondern wird durch weitere, frueher eroerterte Bloecke, die zuvor entstanden sind, unten ergaenzt.

LUEGENMEDIEN? Verdummungsmedien? Oder AUCH (!): Dumme Medien?

Eine Grippe-Epidemie ist WEIT WENIGER SCHLIMM als flaechendeckende DUMMHEIT.

Bezeichnende Aussage einer sat1-Moderatorin:

"Da hat man natuerlich immer gleich Angst!"

Und die haelt das fuer vernuenftig. Meine Guete!

Man hat NICHT immer gleich Angst. Man hat nicht IMMER gleich Angst. Man hat nicht immer GLEICH Angst. Man hat nicht immer gleich ANGST! Das ist Paranoia, neurotisches Verhalten, Hysterie. So moegen Waschweiber denken, und Polizisten, die IMMER und ALS ERSTES das SCHLIMMSTE befuerchten, und dann noch so tun, als sei das SCHLIMMSTE bereits REALITAET, als habe der HARMLOSE GeschwindigkeitsSUENDER bereits tatsaechlich 10 Kinder umgemaeht.

Und wenn der das leider NICHT gemacht hat dann tun wir immerhin so als ob??????

Nur:

ISS NICHT!!!!!!

Das ist ausschliesslich eine zutiefst GESTOERTE Wahrnehmung der WIRKLICHEN Bedrohungslage.

Kann nur eine Frau in nur einem einzigen Satz aus nur 4, aus NUR VIER!!! Worten VIER FALSCHE Informationen verbreiten?- BEVOR Sie meutern: "Da hat man" wird nicht gezaehlt, da keine Info. Uebrig bleiben nur: "natuerlich", "immer", "gleich", und "ANGST"!

Und diese zutiefst gestoerte Wahrnehmung einer nicht vorhandenen Bedrohungslage schafft im Falle von "Corona" erst die TATSAECHLICHE, die WIRKLICHE, die von den PANIKMACHERN und von denen in PANIK geschaffene, also ohne Not menschengemachte Bedrohungslage. Und nicht nur das:

Die EINGEBILDETE Panik ERZEUGT sinnlos die ECHTE wirtschaftliche KATASTROPHE, den WIRTSCHAFTS-GAU!

GAU = G roesster A nzunehmender U nfall.

Update am 4.April 2020: Die Nachrichtenlage bestaetigt, was ich hier seit Wochen sage: Mindestens 2 Krankenhaeuser mit Aufnahmestop, ein Krankenhaus, eine RehaKlinik in Detmold wegen hoher Infektionsrate unter Patienten und Personal komplett evakuiert. Ich kann's kaum glauben! DENN: WO kommen die hin???? In andere Krankenhaeuser!!!!!!

Patienten ohne Symptome werden moeglichst nach Hause entlassen. Sind die virenfrei? Wohl kaum.

Und dann: bleibt der Laden, den wir GERADE JETZT DRINGEND brauchen, auch nach Desinfektion geschlossen?

Es gilt, wozu ich hier meinen Lesern schon lange rate: Gehen Sie NICHT in ein KKH! In deutschen KKH's explodieren die Infektionsraten, obwohl die Aerzte und Pflegekraefte, nicht nur das Personal, sondern ALLE und vorweg die Profis alle "Vorsichts-/alle Schutzmassnahmen" am Konsequentesten einhalten. Insbesondere das Tragen von Atemschutzmasken.

Das bestaetigt zugleich meine Analyse unten, dass eine evtl. hohe Mortalitaet in Italien darauf zurueckzufuehren ist, dass die Italiener in unzulaenglichen KKH's sterben. Oder umgebracht werden?

Wir haben da zwei Aspekte: Sterben Menschen aufgrund eines unzulaenglichen Gesundheitssystems stellt sich die Frage, ob das nun "Corona-Tote" sind oder mit "Corona" infizierte Patienten, die u.a. deshalb sterben, weil fuer sie keine Beatmungsgeraete da sind.

Zweitens: Sterben die WIRKLICH an "Corona", , oder sterben sie durch aerztliche Kunstfehler zB dann, wenn der Arzt einem alten Menschen mit mehreren SCHWEREN Vorerkrankungen zu der reichhaltigen vorhandenen Medikation ein weiteres SCHWERES Medikament gegen Grippe verschreibt, ohne das toedliche Zusammenwirken zu erkennen.

Alsdann: Ist das ein "Corona-Toter", wenn er aufgrund der bekannten Probleme in Italien stirbt, nicht jedoch, wenn er in die besseren KKH's nach D geflogen wird? Derlei ZUFALLSZAHLEN gehen in die Statistiken ein - oder auch nicht. Wer seine Massnahmen aufgrund zufaelliger Zahlen trifft ist verrueckt! So etwas kann und darf nur und ausschliesslich auf belastbaren, auf SICHEREN Zahlen basierend geschehen - auf "validen" Zahlen.

Ich selbst werde zum Tragen der Maske gegen meinen Willen gezwungen, als ich in der Physiotherapie der BGU, der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik in F eintreffe. Weil ich dorthin MUSS. Ich war da 2007 das erste Mal. Ich habe so eine Gigafactory, eine solche Therapie-Fabrik nie zuvor gesehen: das ist ein gewaltiger Laden!

Posse: der TV-Ableger "Welt" berichtet, dass nunmehr auch Trump zum Tragen von Atemschutz auffordere. Voellig idiotisch! Denn in dem Beitrag wird die Redepassage von Trump im Original-Ausschnitt gezeigt, und Trump sagt das Gegenteil!!!! Er ist meiner Auffassung! Original-Zitat in meiner Uebersetzung (die KORREKT ist!): "Das Gesundheitsministerium CDC raet allen Buergern zum Tragen von Masken. Ich betone, dass das freiwillig ist. Ich glaube nicht, dass ich eine Maske tragen werde."

Der Praesident der IHK Industrie- und Handelskammer schlaegt Alarm, und fordert, dass die Menschen schnellstmoeglich wieder normal arbeiten koennen. Ich verlange das hier seit Beginn der Krise.

In allen Bundeslaendern sitzen die Buerokraten begeistert daran, Bussgeldkataloge gegen "Corona-Suender", gegen die "Uneinsichtigen", die "Unbelehrbaren", gegen die "Sozialschaedlinge" auszuarbeiten, um harmlose Buerger und harmloses Verhalten moeglichst teuer zu sanktionieren.

Freunde, die sich taeglich sehen, duerfen nicht mehr gemeinsam in einem Auto fahren: 200 euro Bussgeld pro Person!!!!!

Husten in Gegenwart Anderer kann bereits zu einer Strafanzeige wegen Koerperverletzung fuehren. Ich werde abwarten, was die Juristen daraus machen: denn zur KV gehoert der KV-Erfolg. Bedeutet: es MUSS BEWIESEN werden, dass das Anhusten in der Tat zu einer KV, einer Beeintraechtigung der koerperlichen Unversehrtheit des "Opfers" gefuehrt hat. Das "Opfer" muss also zum Test ins KKH. Wo es das hoechste Infektionsrisiko hat.

Posse HOCH DREI, und ich WEISS, dass Sie mir das nicht glauben werden. Dennoch ist das so: Der Huster gilt sogar dann in deutscher Juristendenke als Verursacher, und ist demnach zu verurteilen, wenn er das Opfer NICHT ansteckt, sondern dieses sich erst bei dem sinnlosen Test im KKH ansteckt. (Aequivalenz-/Adaequanztheorie!) LACH! Lach????

Der Richter MUSS also im Verfahren feststellen und alsdann im Urteil schluessig, nachvollziehbar begruenden die KV, die Beeintraechtigung. Alsdann den Verursacher, die Kausalitaet. Und dann die Vorsatzform: Hat der bewusst und ohne Not, grundlos und also mit Vorsatz gehustet? Oder aus Versehen, fahrlaessig? Hat er gehustet weil er musste und das nicht unterdruecken konnte? Selbst ein Gestaendnis des Vorsatzes muss hinterfragt werden, weil bekannt ist, dass Menschen im harten polizeilichen Verhoer in hoechster Not Dinge gestehen, die sie nicht getan haben.

Ich sehe bereits ganze Kompanien von Rechts- und Staatsanwaelten, von Richtern in diesen Verfahren begeistert und mit aeusserster Hingabe so opferbereit wie verzweifelt um jeden einzelnen dieser Punkte, um WAHRHEIT ringen! HALLELUJA!

Wenn wir 'mal herzlich lachen wollen gibt es jetzt viele Gruende mehr, in deutschen Gerichten oeffentliche Verfahren anzuschauen! Aber VORSICHT! Applaudieren Sie den Protagonisten selbst bei herausragender Leistung NICHT! Das ist verboten! Es verstoesst gegen die Wuerde des Gerichts wenn man den Richter enthusiastisch bejubelt. Das zieht ein Ordnungsgeld nach sich!

Also ich persoenlich wuerde mich bereits zwingen, ein begeistertes "YEEEEEEEAAAAAAH!" zu unterdruecken, wenn der Vorsitzende Jud(if)ex was Markiges nuschelt. Nur so als guter Rat.

Es bleibt nur eine Frage bisher offen: Duerfen wir ueberhaupt noch und besonders im Bespassungsfall oeffentlichen Gerichtsverfahren ohne Notwendigkeit auf den Besucherplaetzen beiwohnen, oder werden wir beim Betreten des Gerichtssaals SOFORT wegen Verstosses gegen das Kontaktverbot festgenommen? Ich sollte mir den Spass goennen, das herauszufinden!

Seltsamerweise scheint zumindest in einzelnen Bundeslaendern erlaubt zu sein, sich in einem Park auf einer Decke in die Sonne zu legen. Ich rate zur Sicherheit davon ab, das zu tun, es sei denn Sie befinden sich in Begleitung Ihres Rechtsanwaltes, den Sie am Besten mit einer 2m langen Stange am Halsband auf Distanz mit sich fuehren. "Herr Dr. Klugschwaetz, wuerden Sie bitte den Polizeimeisteln die Rechtslage erlaeutern!"

Bleibt das in Zukunft so? Bei JEDER Grippewelle?

Noch eins, Lagerkoller: auch, jedoch nicht nur bei uns in D nehmen besonders in Staedten die Faelle haeuslicher Gewalt signifikant zu. Die Menschen hauen sich in der "Corona-Quarantaene" auf die Glocke, Familien ertragen die familiaere Naehe nicht!

Ich kenne Muslims - kennt heute JEDER Muslims? -, die auf 12qm als Ehepaar mit zwei Kleinkindern eng zusammenleben, offenbar ohne sich zu Tueren und Fenstern hinaus zu pruegeln. Ein Baby wurde just geboren. Demnach gehen die nach wie vor liebevoll miteinander um, machen sich gluecklich. Oder liegt das daran, dass im Islam die (gewaltsame) Unterdrueckung der Frau nicht als haeusliche Gewalt gilt?

Da zeitgleich der Absatz von Kondomen explodiert vermute ich, dass man auf dem Land mehr bumst, waehrend es urban mehr rumst.

Ein neuer Hoehepunkt der PANIKMACHE: Im TV sendet "Welt.de" eine etwa 30minuetige Sequenz von Schreckensbildern "Deutschland im Stillstand", die mehrfach am Tag wiederholt gesendet wird, untermalt von unheilsschwangerer schwermuetiger klassischer Trauermusik, gekroent von einer depressiven Trompetenversion der Nationalhymne. Ich sehe und hoere das, und frage mich impulsiv, ob ich schon tot bin.

Der check ergibt: das ist nicht der Fall. Ich lebe noch. Noch?

Gerade erklaert irgendein Clown im TV, dass in freier Natur, in Parks und im Wald der Platz auf den Wegen fuer das "social distancing" nicht mehr ausreicht. Duerfen wir in dem Fall vom richtigen Weg abweichen, und aus gesundheitlichen Gruenden etwa gar den Rasen betreten? Ohne dort 500 euro wegen chilling bezahlen zu muessen?

Die Einreise nach Meck-Pomm, nach Mecklenburg-Vorpommern ist verboten, und wir fragen uns, ob das nun schlimm ist.

Der wirtschaftliche WAHNSINN wirkt: die KATASTROPHE erreicht D bereits!

30.3.2020: 10% der Kleinunternehmer AKUT von der Pleite bedroht. Das MUSS verhindert werden BEVOR die Pleite da ist. Alles, was zu spaet kommt wird nur TEUERER. Die Politik kommt ihren Worten nicht in hinreichendem Mass mit Taten nach.

drittes

Setzen die IRREN jetzt mit einem Federstrich das BGB ausser Kraft?

Eine der wichtigsten Grundregeln einer funktionierenden Gesellschaft bereits ausgehebelt: "Pacta sunt servanda" - "Vertraege MUESSEN eingehalten werden!" gilt nicht mehr. Grosse Firmen wie Adidas, H&M, und zahllose andere stellen bereits die Mietzahlungen fuer ihre Ladenkokale ein. Der schwarze Peter wird mit Billigung, Deckung und auf Initiative der Bundesregierung an die Vermieter weitergereicht. Private Mieter koennen im Problemfall gleichermassen die Miet- und Zahlungen auf die Stromrechnung einstellen.

Ich schlage drei Kreuze, dass ich nicht mehr betroffen bin, denn ich habe mir meine Mieter, unter denen ich fast mein ganzes Leben lang schwer gelitten habe, bereits vor 15 Jahren vom Hals geschafft. Seitdem fuehre ich ein zu 95% gluecklicheres Leben.

Die KanzlerIn ist zurueck aus der Quarantaene, und das Volk muss sich fragen, ob das nun von Vorteil ist.

Auf die Frage, ob Bundesregierung und Bundestag von ALLEN guten Geistern verlassen sind gibt es nur eine Antwort.

Die Folgen dieses WAHNSINNS sind unabsehbar, voellig ausser jeglicher Kontrolle.

Periodische Stabilisierung, Erholung, Korrektur an den Aktienmaerkten bedeuten nichts. Die, die auf den Absturz setzen machen MILLARDEN. Oder schon eher BILLIARDEN? Da das Ausmass des wirtschaftlichen Schadens in den Unternehmen nicht abzusehen ist ist eine Erholung der Maerkte noch ausser Sicht. Wenn der Rebounce kommt werden erneut grosse Vermoegen gemacht werden von denen, die zum richtigen Zeitpunkt Aktien zu-/zurueckkaufen koennen.

Birgit Schrowange liegt mit ihren Aktienkaeufen prinzipiell richtig, und sie ist cool. Aber sie hat zu wenig Geduld, denn es ist zu frueh. Der WAHRE Schock kommt, wenn die Unternehmensdaten, die Zahlen zu unnoetigen Firmenzusammenbruechen vorliegen. Dann kommt der RICHTIGE CRASH. Dann sollten Sie geduldig beginnen, zu kaufen, nach und nach Stueckchen fuer Stueckchen Positionen aufbauen!

Die Welt und die Maerkte werden sich vom schwersten wirtschaftlichen Schock aller Zeiten dann erholen. Aber das wird nicht mehr die Welt sein wie wir sie bis vor ein paar Monaten noch hatten.

Das Virus, von dem NIEMAND betroffen ist!

Und deswegen der absolute Ausnahmezustand, die Ausserkraftsetzung der verfassungsrechtlich GARANTIERTEN Grundrechte der Buerger???? Deshalb laeuft der durchgeknallte Willkuerstaat Amok?????

Am 24.3. gibt es nach Bundesgesundheitsministerium und einem der nach der WHO, der World Health Organisation, die bereits verschiedentlich beim Ausruf von Pandemien grob schieflag, fuehrenden Panikmacher, dem staendig zitierten Robert-Koch-Institut RKI, das sonst NIEMAND beachtet und auch jetzt besser nicht beachten sollte 31.554 Infizierte. Die meisten Infektionen verlaufen HARMLOS. Kinder erkranken garNICHT! Wir haben 149 Tote.

30.3.2020: Herzzerreissender Werbe-Spot mit Spendenaufruf fuer Kinder auf rtl: pro Anruf/SMS 10euro plus Anrufkosten. Kinder erkranken nicht an "Sars-CoV-2". Ist das Geschaeftemacherei mit der Angst und dem Mitleid? Was ist los in dieser Welt?

Deutschland hat 82 792 000 Einwohner. Demnach sind 0,038 Prozent der Bevoelkerung infiziert. Wenn richtig ist, wie der Virologe Dr. Koehnlein sagt, dass 50% der Corona-/COVIDtests FALSCH sind, und zwar nach oben, verbleiben sogar lediglich 0,019%! Das ist aber eigentlich schnurz. Denn in beiden Faellen kann man sagen:

Naeher an Null geht kaum!

Das ZWINGENDE Ergebnis einfacher Mathematik wird ZWINGEND bestaetigt durch die Kontrollrechnung: Weltbevoelkerung 7,75 Milliarden, also 7.750.000.000. Infizierte (angeblich!) 1.100.000 = 1,1 Millionen Menschen. Die 99,9% ihre Infektion schnell und schadlos ueberstehen. Quote danach: nur 0,14 % Infizierte!

Egal woher die Abweichungen in beiden Rechnungen stammen: die Kern-Aussage ist IMMER, dass die Quote praktisch fast gleich NULL ist.

Es gibt nur in verschwindend geringem Umfang Infizierte! Das Problem existiert NICHT!

Die Herkunft der Differenzen ist klar: falsche Zahlen! Weil die Journalisten KEINE Ahnung haben wovon sie reden. Relativ stabil und belastbar mit nur geringer Fehlerquote sind zweifellos die 82 Millionen Deutsche, und die 7,75 Milliarden Weltbevoelkerung. Die Zahl der Infizierten in D duerfte ebensowenig belastbar sein wie die fast willkuerliche Quantifizierung von 1,1 Millionen weltweit.

Das spielt keine Rolle! Denn selbst ein Fehlerfaktor 10, also 1000%, spielt KEINE Rolle. Es ist egal, ob weltweit nur eine oder gar 10 Millionen infiziert sind bezogen auf 7,75 MILLIARDEN Menschen.

Nur eins bleibt: die Gefahr ist IMMER gleich NULL!

Die GANZE WELT wird wegen NICHTS in Todesangst versetzt!

Beide Berechnungen beruhen auf den Zahlen vom 24.3.2020. Die spaetere Entwicklung begruendet KEINE signifikante Abweichung.

Wir sind ja die LUEGENMEDIEN-Unschaerferelation gewohnt, weil die Maedels zwar Journalistik studiert haben moegen - zumindest will ich das noch hoffen duerfen! - von dem, worueber sie reden haben sie keine Ahnung. So ist die Rede vom "Corona-Test". Dabei MUSS es hier ja wohl um einen "CoV-2-Test" gehen! Und das sind zweierlei Paar Schuh!

Was wir brauchen um zu vernuenfigen Zahlen und damit halbwegs belastbaren Aussagen zu kommen ist ein Test, der dieses neue chinesische Virus identifiziert.

Hingegen ist ein "Corona-Test" etwas KOMPLETT Anderes, denn der identifiziert ALLE Infektionen mit Viren aus der Corona-FAMILIE - und damit ALLE Viren, unter denen wir bisher bei unseren Grippe-Erkrankungen unser ganzes Leben lang gelitten haben, an denen wir aber ganz offensichtlich nicht verstorben sind.

Ist das die Erklaerung fuer den 50%-Fehler, von dem Dr.Koehnlein spricht? Dann haben wir bei den Tests ZWEI Probleme: Zum Einen liegt nur etwa die Haelfte(?) von Infektionen mit dem China-Virus CoV-2 vor, bei gleichzeitig UNBEKANNTER Dunkelziffer von tatsaechlichen, aber ungetesten Infektionen. Was zur Folge hat, dass ALLE Zahlen erheblich FALSCH sind.

Da die Aerzte zwar hoffentlich Medizin studiert haben, nicht jedoch Statistik, und da sie ganz offensichtlich wegen Ueberlastung und wegen Faulheit keine Zeit haben, sich in die Statistik in Ruhe einzuarbeiten, erklaert das, warum Aerzte viel ueber das Virus wissen moegen, jedoch NICHTS ueber das tatsaechliche Risiko. Im Uebrigen sieht ein Arzt immer nur die Kranken, in seiner Wahrnehmung kommen die Gesunden NICHT vor. So, wie Polizisten nur die Unfaelle sehen, und von daher ALLES - so wie neurotisch-besorgte Muetter! - fuer gefaehrlich halten.

Und das ist jeweils eine VERZERRTE, eine neurotische Wahrnehmung von Realtitaet.

Noch extremer wird's, wenn wir die Mortalitaet betrachten:

Doch, naeher an NULL geht naemlich doch: die Sterblichkeitsrate betraegt FAKTISCH nur 0,00017%.

Wie ich unten ausfuehre, muss man an der Zahl der Toten statistischer Maengel wegen erhebliche Zweifel anmelden. Das bedeutet, dass diese Zahl VIEL zu hoch sein kann!

Es kommt aber wie stets im Leben noch VIEL DOLLER! Die "Todeszahl", die Mortalitaetsrate wird berechnet OHNE OBDUKTION! Das bedeutet, dass NIEMAND weiss, woran die Leute WIRKLICH gestorben sind. Die Todeszahl ist also nur PHANTASIE- und Schneegestoeber!!! Die Toten werden WILLKUERLICH als "Corona-Tote" eingestuft!!! Und das nicht nur mit Billigung des DUBIOSEN RKI, das von Obduktionen geradezu abraet. WARUM wohl??? Damit deren Ammenmaerchen nicht auffliegen???

Hier folgt mir vermutlich der Immunologe/Toxikologe Prof. Hockertz. Ich werde das recherchieren.

Und noch etwas: Muessen die Deutschen, muessen deutsche Politiker, muessen Verwaltung und Bundesregierung noch lernen, dass es NORMAL ist, wenn Menschen sterben? Und muessen die erst lernen, dass es KEINE signifikante Erhoehung der Todeszahlen wegen "Corona" gibt? Damit sind ALLE PANIKMASSNAHMEN ABSURD!

Damit ist das das ZWINGENDE Ergebnis einfacher Mathematik:

Es gibt FAKTISCH KEINE NENNENSWERTE BEDROHUNG!

Wenn ohne Grund fast ALLE Menschen SINNLOS in PANIK geraten spricht man zu RECHT von Hysterie, von einer MASSEN-Psychose!!!!!

Definition "Wahn": falsche, truegerische Vorstellung! Wenn Menschen sich etwas einbilden, was real NICHT existiert, sondern nur in ihrer Vorstellung, dann sind das Wahnsinnige. Und zwar egal, ob das eingebildete gute oder boese Geister, Geistwesen, oder nicht existierende Gefahren sind. Oder wenn aus einer Muecke ein Elefant wird. Aus einer geringen Gefahr eine schwere Bedrohung.

Die WAHNSINNIGEN halten ihre IRRLICHTERNDEN Aengste IMMER fuer "vernuenftig". Und damit sind die Anderen, die Besonnenen, die Gelassenen die gefaehrlichen Sozialschweine, die andere leichtsinnig und gedankenlos, hirnlos in Gefahr bringen!

Das habe ich uebrigens bereits 1972 in der Vorlesung "Gerichtliche Psychiatrie fuer Juristen" gelernt - ich referiere das hier unter dem Vorbehalt, dass ich das richtig erinnere, und zweitens ist das Stand 1972. Das kann sich in heutiger Sicht geaendert haben: Psychisch gestoerte Menschen fallen demnach in zwei Gruppen:

Beispiel: Relativ viele Menschen fuehlen sich bestrahlt: von finsteren Maechten (Elektrizitaet, Radiowellen, Sendetuerme, Mobilfunktechnik, "HARP": im Prinzip ist solchen Patienten jede moderne Technik Teufelswerk, so, wie den Gruenen das Automobil.), aber auch von Nachbarn, die hinter der Wand elekrische Strahlung aussenden um sie krank/gefuegig/wehrlos zu machen. Die Meisten nehmen das schicksalsergeben hin und sind deshalb harmlos. Ihr Auftreten ist abgesehen von der Stoerung oft ansonsten voellig normal und nicht weiter auffaellig. Das koennen durchaus auch ueberdurchschnittlich intelligente/gebildete Menschen sein.

Da es selten bis gar nicht gelingt, die "Wahrnehmung" der Bedrohung, der Bestrahlung zu therapieren zielt die Therapie darauf ab den Patienten so einzustellen, dass er normal, ohne seine Mitmenschen mit seltsamen Aeusserungen zu irritieren lebt und in seinem sozialen Umfeld moeglichst nicht darueber redet, sondern nur noch mit dem Therapeuten.

Es gibt KEINEN GRUND, die harmlosen, friedlichen Patienten zu stigmatisieren und vom normalen Leben auszuschliessen. Jeder hat halt seine zumeist harmlose Macke.

Die aber, die sich in die Enge, in eine Notwehrlage getrieben sehen koennen zum vermeintlichen Selbstschutz, in (putativer, eingebildeter) Notwehr aggressiv reagieren und dann zB ihre harmlosen Nachbarn taetlich angreifen, mitunter auch mit Waffen. Der psychisch kranke Mensch empfindet seine Wahrnehmung der nicht existierenden Bedrohung als vernuenftig und konkret.

Paradigma: Polizisten handeln IMMER in Notwehr, wenn sie mal einen unbewaffneten Teenager erschiessen. Und wenn es keine wirkliche Notwehrlage war, genuegt deutschen Gerichten Putativ-Notwehr regelmaessig zum Freispruch. Es genuegt, wenn der Polizist GLAUBT, der Junge habe eine Kalaschnikow-Maschinenpistole statt eines Eis am Stil auf ihn gerichtet.

Im Fall aggressiver "Notwehr" muss man diese Betroffenen mit richterlichem Beschluss in die "Geschlossene" einweisen, um Unschuldige, um die Allgemeinheit vor fataler Gewalt zu schuetzen.

Und da muessen wir uns fragen, ob wir einen der Haupt-PANIKmacher, den voellig verantwortungslos (und UNwissenschaftlich!) handelnden Prof. Drosten von der Berliner Charite nicht in die Geschlossene einweisen sollten, um die Bevoelkerung und einfaeltige Politiker und Verwaltungshengste vor seinem WAHN zu schuetzen.

Es ist erstaunlich, dass D immer noch auf den Herrn Drosen und sein Geschwaetz hoert, denn der Mann hat bereits in der Vergangenheit allzu oft allzu grob danebengelegen, naemlich auch bei der Schweine- und bei der Vogelgrippe!

Aehnliches erleben wir heute taeglich in den Medien: Menschen, die das "sozial distancing" oder andere Regeln der Paniker nicht einhalten werden stigmatisiert. Im harmlosen Fall belehrt man sie auch durchaus aggressiv, denn diese "Unbelehrbaren" bedrohen ja die Gutmenschen und ihr eigenes Umfeld durch vermeintliches Weitertragen der Infektionen ("WARUM machst Du das? Willst Du Deine Omi toeten?").

Dem pflichtet "uns Udo" (Lindenberg) der auch mein Udo ist insofern als ich ihn oft und gern hoere - nicht nur aber zumeist seine Musik! - begeistert bei, der voll im mainstream mit der Masse schwimmt: fuer ihn ist ein Andersdenkender wie ich ein "asozialer Vollhorst, der sein Gehirn gebrauchen soll". Nun gut, Udo: Du hast halt nicht studiert, ich schon. Was weder mir noch dem Hauptschueler a priori Recht oder Unrecht gibt. Dafuer machst Du TOLLE Musik, malst tolle Bilder waehrend ich nur schlecht singe und grottenschlecht male. Sein voller Zorn trifft auch "Corona Paadys" ("Corona Parties"!), die ich ja fuer eine ganz gesunde Gegen-Reaktion cool gebliebener Jugendlicher in einem Meer der amoklaufenden Aengste halte.

Etwa so in der Richtung duerfte auch die Polizei argumentieren, wenn sie verbotene (kleine) Gruppen, "Corona Paadys" unter gar schroecklichen Bussgeld-Drohungen und mit Platzverweisen zwangsweise aufloest: denn man sieht in der vermeintlichen "Vernunft" ja die Sicherheit der Allgemeinheit bedroht.

Noch'n Stueck aus der Klapsmuehle: Der durchgeknallte Obrigkeitsstaat, die Polizei geht mit aller Haerte gegen !!! SONNENANBETER!!!, also gegen Menschen, die sich in lauen Fruehlingslueften auf einer Wiese in die Sonne legen vor! Aber Hallo? Geht's denn wohl noch? Auf diese Idee ist noch nicht einmal der kreative Geoerge Orwell in seinem Albtraum-Scenario "1984" gekommen!

ARMES DEUTSCHLAND!

Der regierende Buergermeister von Berlin sagt: "Die Dummen und Uneinsichtigen sind die traurige Ausnahme." Ich fuehle mich gemeint, nicht jedoch angesprochen.

Dazu nur drei Dinge: Fuer meinen IQ spricht, dass ich (nicht nur) Prozentrechnung fehlerfrei beherrsche, und das zumeist sogar ohne Papier, im Kopf! Mit Fug bezweifle ich, dass der Herr Buergermeister, sollte er diese simple Rechenart beherrschen sie so wie ich auch angewandt hat. Der hat mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht eine einzige seiner Zahlen nach- oder gar selbst ausgerechnet.

Darueber hinaus biete ich ihm eine Wette an: zwei Monatseinkommen gegen zwei Monatseinkommen, dass ich ihn im objektiven offiziellen IQ-Test von Mensa klar schlage. Prognose: um mehr als 10 Punkte :D ( :D ist das Emoji, der smiley fuer "fiesgrinz"). Ich erwarte allerdings nicht, dass er diese Herausforderung akzeptiert. Traurig!

Auch seine Quantifizierung "Ausnahme" ist mit grosser Sicherheit FALSCH. Zahlen sind schwer zu finden. Ich meine gehoert zu haben, dass nur zwei Drittel die oe-r Massnahmen richtig finden und unterstuetzen. Das ist zwar eine klare, nicht jedoch die ueberwaeltigende Mehrheit. Aber selbst wenn wir statt 34% nur 20% sind: Wir "Dummen und Uneinsichtigen" sind NICHT die Ausnahme. Und wir sind mit 100%iger Sicherheit weniger traurig als der Herr Buergermeister.

Und unsere abweichende, elitaere Minderheitsmeinung ist nicht schon deshalb schlechter - oder duemmer. Und schon gar nicht uneinsichtig!

Die mildeste Form eines taetlichen Angriffs als "Notwehr" hatten wir bereits in Bayern, als ein Mann eine Asiatin mit Desinfektionsmittel einspruehte. Das ist Koerperverletzung. Man wird den verurteilen, aber, soweit er sich zuruecknimmt, soweit er gar Einsicht zeigt/simuliert nicht sofort einweisen muessen.

Fuehrt Angela Merkel nunmehr im "Neuen Deutschland", in Gesamtdeutschland wieder den SED-Staat ein, aus dem sie stammt?

Und: die ostzonale Angela Merkel tritt die wuerdige Nachfolge Ulbricht's und Honecker's nicht nur an, sie toppt den "DDR"-Unrechtsstaat: denn der hat bei leeren Regalen nur den politischen Gegner ueberwacht, schikaniert und unterdrueckt. Merkel unterdrueckt ALLE, das gesamte deutsche Volk plus alle Immigranten, sie greift nicht nur ihre Gegner an, sie schraenkt Bewegungs-, Kontakt-, soziale, Berufs, Religions-Freiheit ein. Bei ihr gibt's nicht nur leere Regale sondern leere Hotels, Bars, Kneipen, Restaurants, sogar Friseur-Salons ...... und ...... und ...... und..... Der Merkel-Staat greift auf Handy-Daten ALLER Buerger ungeniert und hemmungslos zu! Und sie will den Staat ZWANGSWEISE an Unternehmen beteiligen und deklariert die Vergesellschaftungs-Attacke als "den Firmen helfen".

Sie "hilft" also denen, die sie durch ihr verantwortungsloses Handeln selbst in existentielle Not gebracht hat??? Faszinierend!

Erneut: Flugzeugmodus, Leute ;)!

Ein Wort zu den Friseusen: Ich hatte mein Leben lang zum Haarschnitt ein gespaltenes Verhaeltnis. Splissfrei. Weil ich Herren-Salons nicht mochte. Der lauwarme small-talk ueber "Maennerthemen" (Fussball!), zu dem sich die weichgespuelten Herren verpflichtet fuehlten, unterhielt mich nicht sondern ging mir auf den Senkel. Also bin ich bis vor ein paar Jahren in Damen-Salons gegangen: mit den Friseusen kam ich besser klar.

Aber auch da nervte mich die Voranmeldung, und die 1,5 Stunden in dem Stuhl. Wenn ich mich 90 Minuten lang im Spiegel anhimmeln will (man nennt das "Narzissmus") kann ich das zu Hause tun. Das erste Aha-Erlebnis hatte ich, als ich die Friseuse zu mir nach Hause kommen liess: die erledigte denselben Haarschnitt da naemlich kurz und trocken in 10 Minuten! Da reifte in mir die Gewissheit, dass die Friseusen eine Art Eierschlangen-Tanz much ado about NOTHING, viel LAERM um NICHTS veranstalten, um dem Kunden das Gefuehl zu geben, dass er VIEL Arbeit zu Recht HOCH bezahlt (die Eierschlange ist klein und harmlos. Wenn sie aber ANGST hat, veranstaltet sie ein RIESEN-Bohau, um dem Angreifer moeglichst GROSS und GEFAEHRLICH zu erscheinen. Und da muss man sich fragen, ob der Tanz um das heilige Corona-Kalb nicht auch ein Eierschlangentanz in ANGST ist!).

In den Philippinen war das anders: da sass ich am Strassenrand auf einem Plastikstuhl, der Typ, der handwerklich RICHTIG gut war, besser als die Deutschen Scheren-Kuenstler!, erledigte den Schnitt in ein paar Minuten fuer 35 php Philippinische Pesos - das sind etwa 70 euro-cent!

Dabei umlagerte mich die Dorfjugend. Eine 12-jaehrige wies auf ihren Kameraden: "Der ist ein Ladyboy!" Was nicht zu uebersehen war. Ich sagte: "Solange ich ihn nicht heiraten muss ist mir das egal!" Die waren begeistert.

Als ich dann wieder in Frankfurt eintraf, fand ich keinen nahen Friseur-Salon. Zudem hatte ich andere Probleme. Ich liess wachsen. Als es nervte nahm ich eines Abends den Einwegrasiererer und schnitt die wildesten Locken ab. Das Ergebnis verblueffte. Seitdem sind Friseusen beruflich nicht mehr attraktiv. Zu zeitaufwaendig, zu umstaendlich, zu teuer. Fuer meinen gelegentlichen Rasierer-Schnitt wende ich 2 Minuten auf, und der Fisch ist geputzt.

Und EXAKT da liegt das Problem! Sonst haette ich Sie nicht mit meiner Cutter-Karriere genervt. Denn wegen Corona schneiden sich viele und immer mehr Leute die Haare selbst. Heute sprach mich die gestylte und hardcore-geschminkte Rennziege am Hotel-Empfang auf ihren selbstgemachten Schnitt an, und der sah ebenso topfit aus wie meiner.

Bedeutet: Das Friseurgewerbe ist bereits in AKUTEN Schwierigkeiten der Corona-Panik wegen. Soweit die nicht in die Pleite rutschen werden sie viele Kunden verlieren, die wegen Zeit und Kosten von 30-50-? euro NIE mehr einen Salon betreten werden. Weil sie gemerkt und gelernt haben, dass das schneller, leichter, billiger und ohne dass ihnen eine(r) tumbe Geschichten ans Ohr klebt DIY Do-it-Yourself zu Hause BESSER geht, SCHNELLER, und: fuer LAU!

Das ist eine SCHWERE Breitseite fuer das Gewerbe, die es gerade in dieser schweren Zeit nicht braucht.

Von diesem Einbruch kann sich das Gewerbe nicht erholen.

Und nicht nur die Friseure sind betroffen: das gilt auch fuer andere Branchen (Banken!). Die notwendige Umstrukturierung um der Zeiten Herr zu werden wird zu massiven Einbruechen fuehren, wie etwa die Schliessung von Bank-Filialen. Weil man sieht, dass man die nicht mehr braucht - und damit auch nicht das dort beschaeftigte Personal.

Der "Auto-Experte" Ferdinand Dudenhoeffer sagt bereits den Verlust von ueber 100.000 Arbeitsplaetzen allein in der Automobilindustrie voraus. Ich halte die Schaetzung fuer realistisch. Die Auto-Industrie ist durch den Kostendruck gezwungen, Arbeitsplaetze wegzurationalisieren. Eine Massnahme, die sie in normalen Zeiten nicht so leicht umsetzen darf. In dem Fall sind die jobs endgueltig weg.

Winnetou: "Hugh, ich habe gesprochen!"

Redaktionelle Anmerkung: man muss - wie stets im Leben! - auch hier bereits aufmerksam auf RICHTIGE Anwendung der Sprache, der Begriffe achten. Deshalb gehe ich immer wieder auf sprachliche Praezision und Definition ein! Bei "Corona" muessen wir WISSEN, dass DREI Begriffe von zentraler Bedeutung sind. Wenn FACHLEUTE (Aerzte/Virologen) reden! Bei den ahnungslosen Journalisten in den LUEGENMEDIEN duerfen Sie im Zweifel davon ausgehen, dass die keine Ahnung haben was die Begriffe, die sie verwenden wirklich bedeuten.

Der gedankenlos verwandte Begriff "Corona" ist so gesehen schon Quatsch, dummes Zeug.

a) Coronaviren sind eine Virusfamilie zu der das aktuelle, das neue China-Virus "SARS-CoV-2" gehoert. Das ist NICHTS NEUES! Praktisch alle bisher bekannten Grippe-Viren, die uns bisher bereits erwischt haben, ohne uns zu toeten, sind SARS / Corona-Viren. Das finden wir nicht toll, aber es haut uns auch nicht um, es toetet uns NICHT. Das kurieren wir in ein paar Tagen aus, und gut ist!

Sie erkennen bereits daran, dass ich Sie RICHTIG informiere, denn Sie und ich haben "SARS-CoV-2" in der oeffentlichen Diskussion kaum je gehoert!

b) "SARS-CoV-2" bedeutet: "Severe Acute Respiratory Syndrom" Corona Virus (Typ)2, also das neue made-in-China-Viech: das ist das Virus, das Symptome verursachen KANN, nicht jedoch auch regelmaessig hervorruft. Die meisten Grippeviren, die uns seit Beginn der Menschheit kujonieren sind SARS/Corona-Viren, also NIX Neues!

c) "CoViD-19" ist das durch das Virus ausgeloeste Krankheitsbild. "Corona-Virus-Disease-2019". Patienten sind also die, die dieses Virus tragen UND Symptome zeigen.

Damit ist bereits begrifflich, ohne die Mathematik, die das allerdings bestaetigt/verifiziert klar, dass "SARS-CoV-2" hoechstwahrscheinlich ein NORMALES Grippe-Virus unter zahllosen anderen bereits bekannten und von unserem Immunsystem in 10 laestigen Tagen auskurierter Bruder der Corona-Famile ist, unter denen jeder bereits mehrfach im Leben gelitten hat, ohne deshalb in Panik und Todesangst zu geraten. Sogar der infizierte TV-Clown Oliver Pocher bleibt relativ gelassen, haelt sich aber der Infektion wegen jetzt ebenso wie auch Harald Lesch fuer einen "Corona"-Experten.

Auch ich bin mangels Medizinstudium KEIN Corona-Fachmann. Ich verweise lediglich auf seltsame Zahlen, und den Umstand, dass kaum jemand ernsthaft behauptet, CoV-2 sei toedlicher als andere Grippeviren. Waehrend diese gelassene, entspannte Auffassung in Politik und LUEGENMEDIEN nicht vorkommt. Was ein KLARER Beweis fuer Manipulation ist. Es wird EINSEITIG aller wissenschaftlichen Diskussion zum Trotz nur eine Auffassung dargestellt. KEIN Kritiker kommt zu Wort!

Sie sollten sich das so vorstellen: Es ist Ihnen laestig und Sie HASSEN den Hund Ihres Nachbarn, wenn der staendig an Ihr Auto pinkelt. Letztlich aber tun das auch hundert andere Hunde, die da vorbeikommen.

So, wie Sie Ihr Leben lang Ihre Grippen gehasst haben. Sie wussten aber IMMER, dass die nach 10 Tagen auskuriert und damit Schnee von gestern sind. Wir sind dann sogar immunisiert! Erstaunlich ist, dass die Fachleute bis heute nicht wissen, wie lange der Immunschutz anhaelt.

UND: Insofern ist JEDES Grippe-Virus ein neuer Typ, ein Mutation der Corona-Familie: denn seine alten Kumpels koennen uns zumeist nichts mehr anhaben. Das Grippe-Virus hat nur eine Ueberlebenschance in uns, wenn es sich veraendert, optimiert: wenn es MUTIERT. Also ist auch das "neue" Sars-CoV 2" nix Neues, sondern der alte Kollege mit neuer Lackierung.

NIEMAND geraet deshalb in Panik. Es sei denn, man wird verrueckt gemacht. Hier geschieht NICHTS Anderes als zuvor: Betroffene werden infiziert durch "SARS-CoV-2" und gut ist: NIX Schlimmes. Es ist lediglich ein neues Virus in der Familie, das nicht schlimmer ist als die alten Viren, die Brueder und Schwestern.

Es ist also lediglich ein neuer Koeter im Dorf, der 101. der nun an Ihr Auto pinkelt, der Sie nervt so wie die anderen zuvor. Die konkrete Gefahr ist aber nicht groesser geworden. So, wie das die Mathematik dann aus unabhaengiger Perspektive bestaetigt.

Nur zur Erinnerung: in 2014 starben 24.000 Menschen in D an "normalen" Grippeviren! Ohne dass die Welt angehalten wurde. Ueber diese Toten verlor NIEMAND in D in 2014 ein Wort. Man machte mit dem Tagesgeschaeft weiter, ohne dazu noch Existenzen unnoetig zu ruinieren und HOHE MILLIARDENSCHAEDEN, Arbeitslosigkeit und BERECHTIGTE Existenzaengste zu verursachen!

Die naechste groessere "TOEDLICHE" Grippewelle war in 2018. Und ueber die kleinen, von denen eh' nur ein paar Hunderttausend betroffen sind redet NIEMAND.

Doch zurueck zur Mathematik (Ob Udo Lindenberg wohl Prozentrechnung kann - wenigstens in einem nuechternen Moment auf Eierlikoer-Turkey???): Daraus kann man mindestens DREI absolut SICHERE Schluesse ziehen: Es gibt das Virus in D fast nicht, und es gibt fast keine Toten. VERSCHWINDEND GERING!

Und: Das Virus ist NICHTS ANDERES, nicht gefaehrlicher und nicht ansteckender als irgendein anderes zwar laestiges aber dennoch NORMALES Grippevirus. So, wie es JEDER schon oft im Leben hatte OHNE deswegen in PANIK und in TODESANGST zu geraten. VERSTANDEN??????????????

Corona ist ein NORMALES Grippevirus, es ist KEIN KILLER - auch wenn fast JEDE so tut!

Kein "Killer" bedeutet: nicht mehr oder weniger als JEDES andere SARS-Corona-Virus. Bei einem Killer ist jeder Schuss toedlich, jeder Schuss ein Treffer. SARS-CoV-2 ist kaum oder gar nicht toedlich. Nur in Ausnahmenfaellen: Hohes Alter ueber 80 PLUS schwere Vorerkrankung(EN!!!) PLUS Corona toetet. Ohne SCHWERE Vorerkrankungen ist Corona unschaedlich.

Das DURCHSCHNITTSALTER !!! der bisher 149 Verblichenen in D liegt bei 81 Jahren! Und wer wie ich schon ein paar Mal in Geriatrie/Altersheim war, weiss, dass unsere Alten nicht nur eine Krankheit haben (Diabetes!), sondern ein bereits an sich gefaehrliches Buendel. Alles klar?

Von der PANIK sind ALLE betroffen!

Ausser mir. Ich lebe zu 100% so wie zuvor. Das Einzige, was mich erwischt hat waren die aufgrund der Hysterie leergekauften Regale im Supermarkt. Ich konnte Alles kaufen, was ich wollte mit Ausmahme von Graved Lachs und Eiern.

Das fuehrt zu der SICHEREN Erkenntnis, zum SICHEREN FAZIT:

Deutschland wird ohne Not durch UNFAEHIGE Politik und LUEGENMEDIEN, durch WAHNSINNIGE in die GROESSTE und SCHWERSTE WIRTSCHAFTSKRISE aller Zeiten gesteuert!

Zahllose Unternehmen, zahllose Deutsche sind MASSIV in ihrer Existenz bedroht - wegen NICHTS!

Deutschland WEINT! Hysterisch wegen Corona, und BERECHTIGT der Existenzaengste wegen.

Wie ich immer wieder sage: Deutschland wird von IRREN regiert und verwaltet. Die HIRNLOSE Politik der Pisa-Versager, die nicht einmal richtig rechnen koennen, die mit MILLARDEN spielen ohne sie zu verstehen, ohne zu wissen, wieviele Nullen eine MILLIARDE hat stuerzt D in den BEISPIELLOSEN Ausnahmezustand. Die NULLEN in der Regierung treiben die Menschen SINNLOS in die Verzweiflung

Es gibt zwei Moeglichkeiten: Wenn die Zahlen und meine einfachen Rechnungen oben FALSCH sind, bin ich der OBER-IRRE. Sind sie RICHTIG bin ich - fast - der EINZIGE, der EINSAME RUFER in der Wueste.

Mein (seit Langem!) VERZWEIFELTER Appell: BITTE gebrauchen Sie Ihr HIRN!!!

NIEMAND hat Corona. Und wenn man's hat ist das SCHNURZ. Aber JEDEr tut so, als wuerde er's im naechsten Moment bekommen. Und dann daran sterben. Was ebenso fast unmoeglich ist!

Sie koennen den ganzen Tag durch die Stadt laufen und sich von 1000 EINTAUSEND Menschen anspucken lassen bis Sie MOEGLICHERWEISE, NICHT: SICHER den Virus einfangen. Und auch dann werden Sie NICHT daran sterben! Mit besserer Ueberlebenschance, wenn Sie sich NICHT von Aerzten FALSCH behandeln lassen ;).

Sagt einer, der 67 Jahre alt ist und damit zur HAUPTRISIKOGRUPPE gehoert. Halleluja.

Verfassungswidrigkeit der "Notmassnahmen" - Bricht die Bundesregierung die Verfassung?

Die zahllosen Massnahmen der Bundesregierung und anderer Staatsorgane wegen "Corona" sind KLAR VERFASSUNGSWIDRIG!

Ich denke, dass es dabei auf drei Punkte ankommt: Wird in unsere vom GG GrundGesetz garantierten buergerlichen Rechte eingegriffen? Wenn ja: ist das gerechtfertigt? Wenn ja: Sind die Massnahmen des Staates angemessen und geeignet, die drohende Gefahr abzuwehren oder in erheblichem Masse effizient zu verringern?

Naechster Punkt: Flughaefen haben eine BetriebsPFLICHT, ebenso Airlines fuer die so wie bei Taxen, bei Bussen und Bahnen eine Betriebs-, eine BefoerderungsPFLICHT besteht! Auch hier werden die Gesetze ohne rechtliche Grundlage einfach gebrochen, einfach ausser Kraft gesetzt!

Der durch eine SCHLIMME Korruptionsaffaere rund um die AWO schwer belastete rote Frankfurter SPD-Oberbuergermeister Feldmann fordert schon die Verstaatlichung der Lufthansa!!!

Es ist mir bereits aufgefallen, dass die LEEREN Zuege nicht kuerzer, sondern LAENGER werden: man schleppt also noch mehr Gewicht sinnlos durch die Gegend als zuvor. Der "Sinn": man will hinreichend Kapazitaet fuer den Mindestabstand von 2m in den Zuegen schaffen! In den Zuegen, die ich staendig aus meinem Fenster sehe fuehrt das zu Mindestabstaenden von 20m.

Wie schon in den Unwettern Anfang des Jahres raet die Bahn DRINGEND davon ab, ihre Transportangebote auch wahrzunehmen: Hier am Bahnhof rund um die Uhr Lauftexte: "Fahren Sie nur mit uns, wenn das unumgaenglich ist!" Als ob das nicht bereits zuvor gegolten haette: NIEMAND faehrt mit der Bahn, wenn er 'nen Porsche hat!

Der KAPPUTTESTE Betrieb der Nation, die DB, investiert trotz BANKROTT Milliarden in Mist, ohne seine Dienstleistung zeitgemaess zu verbessern, die UNTERBELICHTETEN VOLLIDIOTEN stellen gerade 100.000 neue Mitarbeiter ein. Und dann rufen die dazu auf, ihre doppelt so langen inakzpetabel verspaeteten leeren Zuege moeglichst NICHT zu benutzen!

Auf den Luftverkehr bezogen bedeutet das: MINDESTENS !ALLE! innerdeutschen LINIENFluege MUESSEN stattfinden. Die Lufthansa MUSS dafuer MEHR Fluege einrichten, um in den leeren Maschinen den Mindestabstand zu gewaehrleisten.

Tatsaechlich stehen von 763 Lufthansa-Maschinen 700 geparkt am Boden!!!

A propos: nachdem uns Gutmenschen, Klimaretter und linke kommunistische Menschheitsbegluecker jahrzehntelang auf den oeffentlichen Verkehr eingeschworen haben triumphiert ERNEUT der Individualverkehr, das Automobil: weil wir in unseren Autos und auf Motorraedern vor Ansteckung am Sichersten sind. Und die Bundesregierung bezahlt nunmehr dem medizinischen Personal kostenlose Mietwagen.

Brave New World! Schoene neue Welt!

1.) Eingriffe in unsere buergerlichen Rechte?

Das ist ganz klar und unbestreitbar der Fall. Die Bundesregierung und sogar selbstgerechte Lokalfuersten in der Provinz (Buergermeister in kleinen Doerfern!) greifen in erheblichem Umfang so machtbesoffen wie kompetenzfrei und ohne Ruecksicht auf dazu legitimierende Gesetze in unsere Bewegungsfreiheit ein. Durch Reiseverbote. Durch Schliessung oeffentlicher Einrichtungen, Restaurants, Sportstaetten, usw. usf. Sie gefaehrdet sogar die Grundversorgung der Bevoelkerung. Sie greift in die Berufsfreiheit ein nicht nur durch Schliessung von Restaurants.

Die Bundesregierung greift nachhaltig in die Religionsfreiheit ein durch Schliessung von "Gotteshaeusern", also Kirchen, Tempel, Moscheen etc. Faktisch begruesse ich das, weil es den Religionen erschwert, die Einfaeltigen mit ihren WIRRLEHREN zu indoktrinieren und ihr Blut zu saugen. Auch Religionen betreiben das Geschaeft mit der Angst in Reinkultur.

Sie erschwert es den Religionsfuersten, die Glaeubigen abzukochen, abzuzocken: in virtuellen Kirchen, im cyberspace gibt es keinen Klingelbeutel!

Dennoch ist das VERFASSUNGSBRUCH. Die Verfassung GARANTIERT auch den schlimmsten Kaeskoeppen - Sekten! - die FREIE Ausuebung ihres einfaeltigen Glaubens. Und das ist auch richtig so. Von der Ausuebung gedeckt ist das Beten in den "Gotteshaeusern". Von der Verfassung NICHT gedeckt ist das Anwerben von "Gotteskriegern" und Terroristen (Der Eidgenosse - Wilhelm Tell: Ruetli-Schwur! - , die Schweiz sieht diesen Punkt anders!), die Unterdrueckung der Frau, die SCHWERE Koerperverletzung durch die ABERWITZIGE Beschneidung von Kindern, die sich nicht wehren koennen: der Schutz der koerperlichen Unversehrtheit (nicht nur von Kindern) geht der Religionsfreiheit EINDEUTIG vor! Der WILLKUERSTAAT ignoriert unser HOECHSTES GESETZ vielfach.

Und Mutti Merkel tritt bereits die Verfassung mit Fuessen, in dem sie die UNMENSCHLICHE Beschneidung unterstuetzt und beschuetzt. Das erlaeutere ich an anderer Stelle! (s. Navigationsleiste links, bitte!)

Die extremste Perversion des durchgeknallten Obrigkeitsstaates ist das Kontaktverbot. Das ist ASOZIAL und verletzt die Menschenwuerde in beispielloser Weise.

Und ganz egal wie man zu dem Besuchsverbot in Alten- und Pflegeheimen steht, Eines ist es mit Sicherheit: unmenschlich. Isolation macht einsam. Die alten Menschen verstehen zu Recht nicht, warum sie gerade jetzt allein bleiben, warum sie gemieden werden wie die Pest.

Und auch die von mir hier oft Kritisierten sind bereits wieder kraeftig unermuedlich aktiv: Die Sprachverbrecher. Sie wollen uns das ASOZIALE Kontaktverbot mit dem gegenteiligen und schoenfaerberischen Begriff des "social distancing" verkaufen. Merke: der "socius" (latein) ist der nahe Begleiter, die "Sozia" (auf dem Motorrad) die enge Begleiterin/Gesellschafterin. Sozial steht demnach fuer gesellschaftlichen, den gemeinschaftlichen Zusammenhalt. Also ist die Unterbindung von Kontakten nicht sozial, sondern asozial! INHUMAN. Ohne soziale Naehe und mit "sozialer Distanz", die somit auch ein Widerspruch in sich selbst ist!, verkuemmert der Mensch.

Und das Tier. Ich habe selbst erlebt, wie ein vereinsamter Hund, ein Border Collie, einging. Nun gut: das ist ein extremes Beispiel.

Aktueller Coup der SprachVERBRECHER, der Gedankenpolizei (vornweg im UNRECHT erneut der VOLL VERPEILTE Bajuware Soeder!): man will uns verbieten, Corona-Witze zu machen!

Gleichzeitig sitzen in unseren Parlamenten dieselben Politiker, die uns voneinander entfernen wollen, Schulter an Schulter. Wortwoertlich im Schulterschluss, also! Ohne Atemschutz. Ohne Mindestdistanz. In kleinen und groesseren Grueppchen. Ein bereits gewohntes Spiel: die zwingen dem armen Volk Massnahmen auf, die sie selbst nicht beachten. Bei denen ist das ja etwas Anderes. Ist es das? NEIN!

Inzwischen sehe ich auch im Bundestag mehr Distanz.

Ein weiterer Hoehepunkt: wie stets stigmatisieren die selbstgerechten Gutmenschen, fuer die die Andersdenkenden die Sozialschweine sind - "ruecksichtslos, verantwortunglos, dumm, "Die, die es immer noch nicht begriffen haben", "Was ist wenn Deine Oma stirbt weil Du die Regeln nicht befolgst?" - ihre Corona-Feinde. Es kommt zu Uebergriffen durch selbernannte Blockwarte, durch Amateure, die sich selbst als corona-Polizisten in Dienst stellen: eine Asiatin wird angegriffen und mit Desinfektions-Spray besprueht - was sie nicht desinfiziert: das ist idiotisch.

Missguenstige Nachbarn schicken bereits Sonder-Kommandos der Polizei zu Parties!

Ein fanatisierter ex-Stripper laeuft in Koeln herum mit dem Megaphon in der Hand und bruellt auf "Corona-Suender" ein, weil sie nicht zu Hause bleiben, sondern am Rhein in lauen Fruehlingslueften chillen, weil sie den Mindestabstand nicht einhalten. Er selbst ist erkennbar auch nicht zu Hause geblieben, er traegt keinen Mundschutz, und die 2m Mindestabstand nuetzen im Freien auch nichts, wenn der eine feuchte Aussprache und den Wind im Ruecken hat. WER ist da nun dumm?

rtl begleitet ihn und stellt den Pharisaeer enthusiastisch als heroischen Kaempfer gegen gefaehrliche Mitbuerger heraus.

Ich denke, dass wir hier zwei akute Problemlagen haben, die ich in den Medien, die begeistert rund um die Uhr Platitueden und Allgemeinplaetze und fragwuerdige neben zutreffenden Informationen zum Besten geben, nicht beachtet finde.

Ich warte nur darauf, dass die ersten Berichte kommen, dass Menschen in akuter Not nicht mehr geholfen wird. Also zB bei einem Unfall - Motorradfahrer bewusstlos! - oder wenn jemand auf der Strasse zusammenbricht. Ich habe Beides schon erlebt. Rechtsfrage: Genuegt der Notruf? Oder verlangt das Recht sofortiges persoenliches Eingreifen bei Unterschreitung der Mindestdistanz mit "Infektionsgefahr"? Nach meiner Auffassung ist Letzteres der Fall: Wer notwendige sofortige (Wiederbelebungs-) Massnahmen unterlaesst und wertvolle (lebensgefaehrliche) Zeit tatenlos beim Warten auf den Notarzt verstreichen laesst verwirklicht den Straftatbestand der unterlassenen Hilfeleistung.

Und schon frueh verdichten sich Hinweise, dass ein durch den SINNLOSEN Corona-Unfug, an dem so Viele so grossartig verdienen, ueberlastetes medizinischen System bereits in ECHTEN Notfaellen nicht mehr angemessen reagieren kann.

So, wie schon in dem ausschliesslich von unseren weisen politischen Fuehrern zu vertretenden Pflegenotstand ECHTE SCHWERKRANKE Menschen SINNLOS auf der Strecke blieben!

Darueber hinaus bin ich voellig angstfrei, mit einer Ausnahme: Ich habe Angst davor, mir eine verdammte stinknormale harmlose wenngleich laestige leichte Erkaeltung zuzuziehen und bei Niesen oder Husten, wenn die Leute mich mit Triefnase sehen wie ein Aussaetziger behandelt zu werden. Und das betrifft nicht nur mich.

Die Eingriffe des Staates in unsere verfassungsmaessigen Rechte sind unbezweifelbar.

2.) Sind die Eingriffe in unsere Grundrechte gerechtfertigt?

Das waere vermutlich dann der Fall, wenn eine erhebliche Bedrohung oder gar Lebensgefahr fuer die Buerger bestuende.

Das ist NICHT der Fall, wenn lediglich eine "normale" Bedrohung in einem Umfang besteht, wie das seit Jahrtausenden zu den normalen Lebensrisiken gehoert. Hier ist zweifellos eine BESONDERE, eine SCHWERE Bedrohungslage erforderlich mit BESONDEREN SCHWEREN Risiken.

Das ist ZWEIFELLOS NICHT der Fall, wenn man bei einem lausigen, alltaeglichen Grippevirus so tut, als habe man es mit der Pest oder der Cholera zu tun.

Das war bei Ebola der Fall? NIEMAND hat beim auch fuer Gesunde TOEDLICHEN Ebola-Virus die Welt stillgelegt. Wo ist Ebola heute? Auch eine schwere Cholera-/ eine Pest-Epidemie wuerde eher einschneidende Massnahmen rechtfertigen. Aber ein simples Erkaeltungs-Virus???

Das ist zweifellos nicht der Fall, wenn im Rahmen einer alltaeglichen Bedrohung und normaler Lebens- und Unfall-Risiken - das Leben an sich ist ja prinzipiell toedlich - nur einzelne Buerger an Leben und Gesundheit bedroht sind, nicht jedoch alle Buerger in erheblicher Gesundheits- oder gar Lebensgefahr sind.

Zur Verdeutlichung: Jeder Polizist ist bereits daheim vom Tod bedroht, der ihn jederzeit erreichen kann (Herzinfarkt, Gehirnschlag, Haushalts-, KUECHENUNFALL etc etc). Er ist im Dienst einem erhoehten Risiko ausgesetzt. Immer wieder sterben Polizisten im Dienst. Sogar Taxifahrer werden gelegentlich getoetet. Dasselbe gilt fuer Aerzte, fuer medizinisches Personal. Dennoch ueberleben die Meisten. Es besteht KEIN Grund, sie in der Ausuebung ihres Berufes deshalb zu beschraenken.

Die Einschraenkungen der grundgesetzlich garantierten Freiheitsrechte sind zweifellos rechtswidrig wenn Menschen bereits erkrankt waren, gesund sind und immun: denn sie koennen weder anstecken noch angesteckt werden! Diesen Unterschied beachtet die Obrigkeit nicht.

3.) Sind die Massnahmen des Staates angemessen und geeignet?

Daran bestehen ERHEBLICHE Zweifel! Denn gerade der drastische Anstieg der Infektionen beweist, dass die bisherigen Massnahmen NICHT GEEIGNET sind, die Ausbreitung der Infektionswelle WIRKSAM einzudaemmen.

Erneut ist der IRREnde bayerische Soeder Monatssieger: obwohl Bayern die SCHAERFSTEN Einschraenkungen buergerlicher Freiheiten, das Ausgehverbot RECHTSWIDRIG implementiert hat Bayern die HOECHSTE Infektionsrate, den staerksten Anstieg. Wundert's mich? Nein, das wundert mich nicht.

Und es bestaetigt, was ich hier seit Wochen vertrete: die Infektionswelle ist nicht kontrollierbar! Sie ist bereits ausser Kontrolle.

Ausnahmsweise bestaetigt mich in dem Punkt die Bundeskanzlerin. Sie erwartet trotz aller (damit nicht zielfuehrenden Massnahmen) eine hohe Zunahme der Infektionen.

Das entzieht dem Staat JEDES Recht, in erheblicher Weise mit sinn- und wirkungslosen Aktionen in die Grundrechte der Buerger MASSIV einzugreifen, ja die wirtschaftliche Basis und die Versorgung Deutschland's SCHWER zu GEFAEHRDEN.

Und in diesem Fall unbezweifelbar WIRKSAM und EFFIZIENT die Existenzgrundlage grosser Teile der Bevoelkerung zu beschaedigen und oder zu ZERSTOEREN.

Zudem besteht erheblicher Grund zu der Annahme, dass die Ausbreitung des Corona-Virus nicht mehr verhindert werden kann. Das einzig Neue an dem Virus ist NICHT eine besondere Gefaehrlichkeit. Er ist so gefaehrlich oder so ungefaehrlich wie jedes andere Grippe (!)-Virus. Insbesondere treten bei Kindern trotz Infektion kaum oder keine Erkrankungen und keine Todesfaelle auf.

Das hindert hysterische Muetter keineswegs, ihre Neurosen auf die naechste Generation von klein auf zu uebertragen. Im Gegenteil. Die Frage: "Mama, muss ich jetzt sterben?" ist Alltag in deutschen Familien. Bereits (Klein- !) Kinder werden ohne Not und mit FALSCHEN Informationen in Angst und Schrecken versetzt. UND politisch ideologisiert, instrumentarisiert (Thunberg/Kindersoldaten!)! Soweit durfte es NIE kommen! Ist es aber bereits.

Bei gesunden Menschen kommt es kaum oder nur in verschwindend geringem Umfang zu Krankheitsbildern. Die meisten gesunden, nicht vorgeschaedigten Infizierten erkranken nicht.

4.) Wenn die Bundesregierung/der Staat in die verfassungsrechtlich GARANTIERTEN (Freiheits-) Rechte der Buerger eingreift, sie nur ein- oder gar voellig BEschraenkt ist EXAKT das der Fall, vor dem die Vaeter des GG GrundGesetzes die Buerger schuetzen wollten. Die Verfassung SCHUETZT den Buerger vor staatlicher Willkuer. Theoretisch. Praktisch erleben wir gerade, dass der Schutz nicht funktioniert. Die Verfassung wird gebrochen, der Staat setzt sich einfach und ungeruegt ueber die Verfassung hinweg!

Den Schutz durchzusetzen hat das BVerfG Bundesverfassungsgericht. Das bis dato NICHTS tut, um durchgeknallte Politiker, Parlamentarier und Buerokraten in den Aemtern in ihre rechtlichen Schranken zu weisen!

Der Staat darf in die Grundrechte nur nach festgesetzten Regeln, aufgrund von Gesetzen, die mit hinreichenden Mehrheiten beschlossen werden, eingreifen. Das BVerfG MUSS ENDLICH seinen job tun und ALLE Massnahmen der Bundesregierung und der ihr nachgeordneten Instanzen, des Staates auf ihre Rechtmaessigkeit ueberpruefen!

Ebenso wie der Bundespraesident. Der VERSAGT, wenn er Gesetze leichtfertig unterschreibt, ohne sie auch auf ihre verfassungsrechtliche Zulaessigkeit hinreichend und hinreichend sorgfaeltig zu ueberpruefen.

Das BVerfG darf nicht tatenlos zuschauen, wie der Staat seine eigenen Gesetze willkuerlich bricht. Das ist Wildwest in D. Das ist der Willkuerstaat nach nicht nur SCHAENDLICHEM "SED"/SBZ/"DDR"-Muster und Vorbild! Der Staat hat den freiheitlichen demokratischen Rechtsstaat laengst verraten.

Sprung Seitenanfang

InhaltNeu Zurueck zu Inhalt neu in diesem Monat ^oben

Die so zahllosen wie gravierenden Irrtuemer des Herrn. Prof. Harald Lesch

Muss uns der Physiker Prof. Harald Lesch, der KEIN Mediziner ist, "Corona" FALSCH erklaeren?

In diesem nutzlosen clip irrt der Herr Prof. Harald Lesch mehrfach und gravierend. Ich habe ihm daher geraten, bei seinem Leisten (War das Astrophysik?) zu bleiben denn da war er erfreulich und kompetent. Seit er sich angefangen bei der Philosophie disziplin- und systemuebergreifend in wichtigschwaetzerischer, in apodiktischer Weise nicht mehr nur fuer unfehlbar sondern auch fuer allzustaendig und allkompetent, fuer "Harald allwissend, fuer Harald allkompetent, Harald allzustaendig und fuer Harald allmaechtig" haelt hat er meine Achtung erheblich verloren. Wenn Sie seine "Erklaerung" fuer bitcoin anschauen sehen Sie leicht, dass er's nicht verstanden hat: und Sie wissen ueber bitcoin nach seinem Tutorium nicht mehr als zuvor. Trostlos!

Wenn Sie seinen clip zu "Unser Schulsystem ist Mist" sehen bemerken Sie, dass er auch das NICHT verstanden hat! Obwohl seine Kernthese zutrifft, denn auch ich vertrete hier die Auffassung, dass unser Schulsystem GROSSER MIST ist und DRINGEND reformiert werden MUSS.

Hier in diesem video offenbart er gravierende Wissensluecken ideal kombiniert mit mangelnden Verstaendnis offensichtlicher Aspekte! Er zieht aus FALSCHEN Zahlen FALSCHE Schluesse! Was Wunder!

So etwas darf einem Schwaetzer am Stammtisch passieren. Nicht aber einem Mann der Wissenschaft, und schon gar nicht einem Professor: bei dem gelten strengere Masstaebe.

Am Schlimmsten aber ist eigentlich, dass er allgemeingueltige und deshalb auch fuer sein eigentliches Fachgebiet geltende essentielle Regeln entweder nicht verstanden hat oder bewusst ignoriert. Es geht da insbesondere um die Eroerterung von These - Antithese - Synthese. Ein serioeser Wissenschaftler hat seinen Standpunkt. Soweit der kontrovers ist sollte er die Gegenposition referieren und alsdann begruenden, was er an ihr fuer falsch haelt und an seiner Beurteilung fuer richtig - und WARUM! MIT Belegen!

So, wie ich das gerade hier mache!

Schauen wir uns also sein video ueber die wissenschaftliche Kompetenz des amerikanischen Praesidenten an. In dem er Trump in der Luft zerreisst - wie er meint. Erster Punkt: Erkennbar unfair, voreingenommen und wissenschaftlich unserioes ist bereits, dass er in ALLEN Kriterien zu dem Schluss kommt, dass Trump dummes Zeug redet. Leutz, kommtz! Der gesunde Menschenverstand sagt: es mag ja sein, dass Trump hier und da in wissenschaftlichen Fragen unrecht hat. Der hat halt Wirtschaftswissenschaften studiert, und nicht Chemie, Physik oder Medizin.

Eines scheint der da schon einmal beeindruckend richtig verstanden zu haben: sein Studium. Denn der Mann hat ein MILLIARDENvermoegen gemacht - von dem Harald Lesch noch verzweifelt weit entfernt ist. Alsdann hat sich Trump als ein in verschiedener Hinsicht in erstaunlicher Weise sachkundiger Mann erwiesen, seit ich ihn kenne. Er ist zB bemerkenswert gut ueber D unterrichtet. Waehrend der Durchschnitts-Amerikaner allenfalls Hitler mit D verbindet, und das war's dann. Wenn ueberhaupt! Die meisten Amerikaner wissen nicht einmal, wo auf dem Globus D ist - und im besten Fall denken sie, unsere Hauptstadt sei Kopenhagen. (Einer der besten Kenner D's im Ausland ist uebrigens der englische Star-Autor Ken Follett. UNBEDINGT lesen! Am Besten ALLE seiner Buecher! In seiner "Jahrhundert-Trilogie" bereitet er ein besseres Verstaendnis deutscher Geschichte auf, als es die meisten Deutschen haben. Gelesen, Herr Lesch?)

Nun gut. Darueber hinaus hat Trump excellente Berater. AUCH wissenschaftliche. Von denen er verschiedene bereits ausserhalb des Amtes auf seiner Gehaltsliste hatte. Lesch bezahlt hoechstens allenfalls seine Putzfrau. Er steht selbst auf Gehaltslisten. Er ist kleiner Angestellter. Trump beschaeftigt schon in seinen Unternehmen, in seinem Riesenreich eine ganze Kompanie von Professoren. PLUS die professorale KOMPETENZ, ueber die er im Amt verfuegt! Er stellt VIELE Professoren an, er ist ihr Dienstherr, sie beraten ihn. Weil auch der Beste nicht Alles wissen, nicht allkompetent sein kann. Sic! QED. Quod erat demonstrandum, Herr Lesch! Es mag ja sein, dass die nicht immer Recht haben. Aber immer Unrecht haben die auch nicht.

Damit sind wir bei einem ganz entscheidenden Punkt in der Theorie der Wissenschaften. Denn:

Das hoechste auch wissenschaftliche Gut ist WAHRHEIT!

In Forschung und Lehre zaehlen nur und auschliesslich RICHTIGE Aussagen. Deshalb ist Wissenschaft OEFFENTLICH - und das MUSS sie sein. Das ist eine der TRAGENDEN Saeulen!!! Wer also Spektakulaeres neu enteckt veroeffentlich das, so dass die disziplinaeren Kollegen weltweit sofort seine Schlussfolgerungen, seine Experimente, seine Laborergebnisse, seine Berechnungen ( Einstein berechnete die Existenz der Gravitationswellen, die heute endlich bewiesen sind. So wie Higgs das "Higgs-Bosun" berechnete. Die groesste Maschine der Welt, der "grosse Hadronen-Bums", der LHC Large Hadron Collider, das CERN in Genf, das auch das internet erfand, bewies es.) nachvollziehen oder widerlegen koennen.

So, wie ich hier und OEFFENTLICH die TATSAECHLICHE Gefaehrlichkeit von "SARS-CoV-2" BERECHNE!

Obwohl hier die Messlatte extrem hoch liegt, rutschen dennoch immer wieder FEHLER durch. So kujonierten Generationen von Muettern ihre Kinder mit der falschen Behauptung, Spinat enthielte besonders viel Eisen. Wofuer auch immer Eisen in der Ernaehrung gut sein mag. Der Fehler hielt sich hundert Jahre, bis er aufflog. Schneller ging es mit der "kalten Fusion im Reagenzglas": die wurde ziemlich schnell entlarvt.

Aber zurueck zu These-Synthese-Antithese. Jenseits des weiten Feldes der umstrittenen menschlichen Erkenntnis gibt es in JEDER wissenschaftlichen Disziplin einen Kernbereich der Erkenntnis, der GESICHERT und unstrittig ist. Eine Art von h.M., der fuer Juristen "Herrschenden Meinung". Ich fasse das noch enger, denn ich meine einen UNSTRITTIGEN Kern GESICHERTEN Wissens. Bei Astro-Physikern ist das der "Big Bang", bei Biologen die Evolutionstheorie Darwin's, die kein vernuenftiger Experte mehr anzweifelt.

Muslimische "Wissenschaftler" - und Akademiker! Denn selbst Abiturienten sollten das heute als Standard- und Basis-WISSEN drauf haben! - negieren die Evolutionstheorie und bewegen sich damit im ABSURDEN Bereich!

So, wie der Herr Lesch im Clip mit seinem Verstaendnis statistischer Zahlen ("Corona-Tote" in Italien!)

Denn die italienischen Zahlen sind bereits in sich widerspruechlich. Sie werden anders erhoben als deutsche. UND: Das italienische Gesundheitssystem hinkt DEUTLICH hinter deutschen Standards zurueck. Bedeutet u.a.: italienische Aerzte bringen durch FALSCHE Behandlung noch mehr Patienten um als es deutsche Aerzte tun. Nur wer das nicht weiss kann beide Zahlen unkritisch gleichsetzen und vergleichen.

Erst gestern griff mich so eine Dame oeffentlich an. Die hatte auch die Photos mit hunderten Saergen vermeintlicher "Corona-Toter" in Italien gesehen. Und sie beschuldigte mich der Ignoranz der Zahlen aus den USA. Auch das war DUMM: denn die Todesrate in den USA, und nur die zaehlt!, ist bis dato NIEDRIGER als in D. Die Dame wusste offensichtlich weder, dass D 75 Millionen Buerger hat, im Gegensatz zu 200 Millionen in den USA. Ich warf daher die Frage nach der Prozentrechnung schon gar nicht mehr auf!

Merke: Tote in Italien sind genauso tot wie Tote in D. "Corona-Tote" in Italien sind dennoch nicht gleich "Corona-Tote" in D! Zum Verstaendnis muss ich unten anfangen.

Bei allen Divergenzen scheint festzustehen: "Corona" ist ein zwar neues, aber dennoch "normales" Grippevirus aus der SARS-Familie - von der wir zahllose andere haben. Bis dato behauptet nach meinem Kenntnisstand NIEMAND, der ernstzunehmen ist, Corona sei ansteckender oder toedlicher als irgend ein anderes Grippe-Virus. Von denen JEDER Mensch bereits zahllose Infektionen schadlos ueberstanden hat. Zwar laestiger, dennoch normaler Lebensumstand! Alltaeglich. NIEMAND flippte deshalb aus. Bisher.

Und nun faselt der Herr Lesch von 400 oder gar 600 signifikanten "Corona-Toten" an einem Tag in Italia, die seine Eingangsthese vermeintlich sprengen. Dabei verkennt er in grober Weise MEHRERE Aspekte, die selbst ein niedriger IQ von - sagen wir? - 93 bemerken koennte - nicht jedoch der Herr Lesch:

Noch nie gab es eine derartige publizistische Oeffentlichkeit bei einer simplen Grippe-Epidemie wie bei Corona. Bisher hatte man eine "Erkaeltung", man sass, man kurierte sie in 10 Tagen - Faustregel: 3 Tage kommt sie (Inkubationszeit!), 3 Tage steht sie, drei Tage geht sie - aus, und gut war's.

Dank DUMMER WHO (Weltgesundheitsorganisation. Die, die sich schon in der Vergangenheit nicht unbedingt immer mit Ruhm bekleckert hat!), dank eines DUMMEN Robert-Koch-Instituts RKI, dank DUMMER Aerzte und Politiker, dank dummer LUEGENMEDIEN wird hier aus einem normalen Grippe-Virus eine weltumspannende MASSEN-HYSTERIE. Und der Herr Lesch "beweist" uns, dass die berechtigt ist. Tssss.

NIEMAND beachtet das RKI ohne Pandemie. Das Katastrophengeschrei bringt die Repraesentanten des RKI zu staendiger Bildschirmpraesenz. Ihr Gezeter macht sie zu wichtigen Menschen. Und der Chef hat den ersten "Corona-Test" entwickelt? Macht das Schueren der Massenpanik ihn nicht nur beruehmt, sondern auch reich?

Ein entscheidender Unterschied ist, dass bei Corona im Gegensatz zu sonstigen SARS-Infektionen jeder Hypochonder (Moliere: "Le Malade Imaginaire") zum Arzt rennt. Das war bisher bei Grippewellen nicht der Fall. Damit haben wir eine neue statistische Situation, beispiellose Zahlen! NICHT vergleichbar. Das verkennt Herr Lesch!

Es gibt Zahlen, die sind a priori SIGNIFIKANT seltsam: dazu zaehlen die 400 Tages-Toten des Herrn Lesch. Die er unkritisch uebernimmt und auf denen er seine Analyse aufbaut. Nicht bemerkend, dass "Zahlen FALSCH" bedeutet "Analyse FALSCH" und: Ergebnis FALSCH! Da hat der Harald KEIN Aha-Erlebnis, der merkt NIX.

Zur Verdeutlichung ein schoenes Beispiel aus dem TV: ein kompetenter Mann, Arzt, den ich schaetze (Dr. Wimmer, die medizinische Lichtgestalt von sat1), beziffert den Medikamentenkonsum in D auf 1250 Tabletten pro Jahr konsumiert durch den Durchschnittsdeutschen, den "deutschen Michel". Ich frage: Wie gut ist diese Zahl? Ergebnis: sie scheint plausibel, ist aber BS. Bullshit! Denn: Durchschnittsdeutscher bedeutet: Alle! Maenner, Frauen, Alte, Junge, Kinder. Jedes Kind nimmt pro Jahr 1250 Tabletten ein? Hmmmmm. Komisch, oder?

Nehme ich also ein krankes Kind, das vielleicht einmal pro Jahr in 14 Tagen (=willkuerliche Kriterien!) mma morgens/mittags/abends 1 Pille einnimmt = 42 Stueck macht gemeinsam mit seiner 85jaehrigen Omi, die mma jeweils 7 "Tabletten" braucht das ganze Jahr hindurch = 365 x 21 = 7665 einen Schnitt von 7665 + 42/2 = 3853 Pillen. Bisher plausibel. Die Omi nimmt 7665 Pillen pro Jahr!!!!! Da hoffen wir doch, dass der Arzt die Vertraeglichkeit des Medikamentencocktails gewissenhaft geprueft hat! Glauben wir das WIRKLICH? Eher NICHT!

Problem: Zunaechst taucht die Frage auf, ob "Tabletten" Kapseln beinhaltet - oder nicht. Kapseln sind medizinisch-technisch ein "aliud": etwas Anderes als Tabletten! Soll man das also undifferenziert zusammenschmeissen wie Alles in der Muellverbrennung? Ist das wissenschaftlich? Das ignoriert Dr. Wimmer. Immerhin weiss er, dass die Statistik Nahrungsergaenzungsmittel umfasst. Nahrungsergaenzungsmittel? Ich fass es nicht! So ein Bloedsinn! Wir reden von Pharmazeutika! Und die setzt die Statistik gleich mit Nahrungsergaenzungsmitteln??? Das ist GAGA!

Nahrungsergaenzungsmittel sind zB die Roehrchen von Aldi mit Magnesium-, Calcium- und/oder Multivitamintabletten. Unfassbar!

Und nun noch eins: WIE messen die das? Niemand steht neben den Siechen und zaehlt, wieviele Pillen jeder Deutsche einwirft. Datt jeht nicht. Woher kommt die Zahl, also? Vermutlich haben die Statistiker die Zahl der jaehrlich in D verkauften "Tabletten" genommen, und durch die Zahl der Deutschen Michel geteilt.

Was Quatsch ist!

DENN: Erstens kommen ZUSAETZLICH in grosser Menge Pharmazeutika (billige Geriatika, GROSSE Mengen billiger Viagra) aus dem Ausland zu deutschen Verbrauchern. Nicht messbar! Das indiziert, dass in D MEHR Pillen zur Omi kommen als aus Apotheken und von Aldi.

Nimmt Omi also mehr als 10.000 Pillen/Jahr? Denkbar, aber eher nicht. Denn wir WISSEN mit SICHERHEIT, dass viele Pillen zwar zu Omi kommen. Aber sie verinnerlicht sie nicht.

Ausserdem lehrt die taegliche Erfahrung in der Geriatrie: Omi ist ja manchmal nicht dumm, Omi tuerkt die Einnahme oft nur. Die Pfleger wissen das und passen bei Verdachtsfaellen auf, dass WIRKLICH geschluckt und NICHTS unter der Zunge oder in der hohlen Hand versteckt wird.

Omi hamstert naemlich, sie hortet. Aus mehreren Gruenden: erstens weil sie zum Arzt rennt, sobald der Kuehlschrank und das Bett leer ist: wenn Omi sich langweilt, einsam fuehlt, rennt sie zum Arzt und macht die Beine breit oder laesst sich die Titten schaukeln: damit wenigstens einer lieb zu ihr ist.

Und die Aerzte spielen mit weil sie nur verdienen wenn sie therapieren und verschreiben. Omi ist aber durchaus nicht so dusselig, die Medikamente, die sie erlangt wegen Einsamkeits-/Zuneigungs-/Beachtungs-Syndrom auch zu futtern. Die wandern in den Medikamentenschrank.

Die Medikamentenschraenke in deutschen Haushalten quellen ueber - auch, weil's ja alles fuer lau ist: kostet ja nichts. Und sie platzen nicht nur: die gespeicherten Notreserven haben oft das Verfallsdatum LAENGST ueberschritten. Die sinnlosen Kosten fuer das Gesundheitssystem sind unuebersehbar.

Das jedoch bedeutet: KEIN Statistiker weiss wirklich, wieviele Medikamente beim Verbraucher ankommen. Und KEINER weiss, wieviele TATSAECHLICH eingenommen werden. JEDE Zahl ist FALSCH.

Und nun kommt uns der Lesch mit seinen 400 Corona-Toten und macht damit die Welle! Einem Klempner wuerde ich diesen Fehler verzeihen. Keinesfalls jedoch irgendeinem Breitmaulfrosch, einem Professor.

Schauen wir uns also nun die unueblichen 400 toten Mafiosi an: der Lesch tut das NICHT. Er frisst das, obwohl seltsam, und zieht daraus den irrationalen Schluss, dass die PANIK vernuenftig ist. Tsssss.

Wird da ein Schuh draus?

Eher nicht. In der Tat ist die Zahl schon deshalb befremdlich, weil sie HOCH ueber der Grippe-ueblichen Mortalitaetsrate von o,oooo25 liegt. Bedeutet: Wir muessen mindestens 10.000 Leute treffen, bevor uns EINE moeglicherweise infizieren kann, nicht aber unbedingt infiziert. Diese Zahl sagt uns: wir sind ABSOLUT sicher vor Corona! Wie stets erwischt es nur den, der am Wenigsten Schuld hat am ganzen Problem (der linke Ulrich Rosski "Der kleine Mann im Ohr" - youtube).

Da gibt es nun Optionen. Um nur ein paar anzuschneiden: wenn die Zahl stimmt hat der Lesch mit seiner Katastrophenjulerei moeglicherweise Recht. 2.: Sie stimmt, aber der Lesch versteht nichts, interpretiert sie FALSCH. Oder die Zahl ist FALSCH. Und der einfaeltige Lesch hat's nicht gemerkt.

Reality-check! Staendig haben wir international Zahlen, die nicht stimmen. Weil's niemand weiss, und weil's NIEMAND wissen kann. Manch kluegerer Denker vermutet zudem, dass die Zahl der WAHREN Infektionen 10 mal hoeher liegt als bekannt. Das nennt man Dunkelziffer. Das ist ein ENTSCHEIDENDER Unterschied. WENN man - statistisch! - die Zahl der Infektionen relativ setzt zur Sterberate! Denn wie wir vom Eisen im Spinat wissen macht ein dezimal-, ein Kommafehler bereits einen Unterschied um's Zehnfache.

Es wird aber noch VIEL PEINLICHER fuer den Herrn Lesch. Nachdem er bereits verkennt, dass die Zahlen hier nicht vergleichbar sind, weil bisher kein LUEGENMEDIENHYPE die Menschen je massenweise und grundlos in die medizinischen Einrichtungen getrieben hat, realisiert er auch die naechste Verflixung nicht.

WAS sind Corona-Tote? Zaehlt die Statistik einen, von dem sie weiss, dass er Corona-positiv ist, und der am Herzinfarkt stirbt, als Herzinfarkt-Toten? Sicher nicht. Denn das erfordert Obduktion. Die die Statistiker nicht vornehmen. Demnach ist der fuer die ein Corona-Toter. Weil sie's nicht besser wissen.

Es kommt aber - wie stets im Leben! - noch VIEL schlimmer. DENN: die hohe Zahl vermeintlicher Corona-Toter ist in der Tat aeusserst befremdlich. Sie passt nicht. Der erste Schock ist: wenn stimmt, was der Herr Dr. Koehnlein im video unten sagt, jedoch leider nicht naeher belegt, sind die Corona-Tests NICHTS wert. Weil JEDER Test mit einer Fehlerquote von 50% NICHTS wert ist. Wie beim Roulette (Monte-Carlo-Methode!). Oder beim Vaterschafts-Test vor DNA-Analyse.

Troia esse delendam. Das MUSS ueberprueft, das MUSS verifiziert werden. BEVOR man weiterfaselt.

Denn in dem Moment stimmt KEINE daraus errechnete Mortalitaetsrate!

Noch'n Punkt: Es rennt eine jede hypochondrine Moese, durch minuetliche PANIK-News von Politikern und LUEGENMEDIEN neurotisiert bei JEDEM Schnief in die Notaufnahme und verlangt einen Corona-Test.

Die Aerzte sind begeistert, weil ihnen das unerwarterter Weise die Kassen vollspuelt. Nach aussen hin aber ist die oeffentliche Version unendlicher Geldgier: wir arbeiten bis ueber die Belastungsgrenze hinaus unermuedlich daran, Leben zu retten und die finale Corona-Katastrophe, um den Untergang des deutschen Volkes, und damit der MENSCHHEIT zu verhindern.

Ich verkenne NICHT, dass viele im medizinischen Dienst tatsaechlich und altruistisch bis zum Umfallen im Einsatz sind.

Dort wendet man den GROB fehlerhaften Corona-Test an, der um 50% fehlerhafte Ergebnisse liefert. Die Aerzte in Panik versuchen dann, das Leben der GESUNDEN Scheinpatientin zu retten, und bringen sie damit um. DENN: SCHWERE FALSCHE Medikamentation aufgrund FALSCHER Diagnostik toetet die FALSCHEN Kranken. Umso eher, wenn ZUSAETZLICH das TOEDLICHE Zusammenwirken von Medikamenten nicht geprueft wird. Im Stress, wenn ALLE ueberlastet sind?

Damit ist die befremdlich hohe Todesrate erklaert: weil das keine Corona-Toten sind, wenn die Aerzte ihre Patienten umbringen. Und NICHT das Virus.

Zum Sprachlichen: der letzte Halbsatz ist faszinierend dreideutig: Die Aerzte toeten ihre Patienten. Das Virus toetet sie NICHT! Die Aerzte toeten NICHT das Virus!

--- WAEHREND ich das hier schreibe: Kabel1-"Nachrichten" am 24.3.2020 um 02:11 Uhr: "Das" (unserioese!) "Robert-Koch-Institut gibt sich vorsichtig optimistisch. weil die Massnahmen wirksam scheinen: Gegenueber dem Vortag nur ein Anstieg der Infektionen um lediglich mehr als 20%". Sind die VOELLIG BANANE??? Nur ueber 20% pro TAG???? Das ist der MAXIMALE Corona-GAU!

Haben Sie das nachgerechnet? Bitte tun Sie das JETZT! Sie werden mit mir zu dem Ergebnis kommen, dass sich die Zahl der Infizierten alle 5 Tage VERDOPPELT! (Zins- Zinzeszins-Rechnung! Haben Sie die in der Schule gelernt? Wissen Sie noch, wie's geht?)

Wenn ich mein Geld mit einer Rendite, die dann auch Renndite ist!, von mehr als 20% taeglich vermehre bin ich in kuerzester Zeit STEINREICH!!!

Sind die IRRE??? Zweifellos!

Und: "Merkel-Test negativ. Dennoch verbleibt sie in der freiwilligen Quarantaene." Huuuuh? Quarantaenesuechtig?---

Das tut er hier leicht erkennbar nicht. Der Herr Professor bewegt sich NICHT im Kernbereich des unbestreitbaren KERN-WISSENS. Er verweigert sich der wissenschaftlich serioesen PFLICHT, jenseits des Kernbereichs diversifizierende Standpunkte zu referieren, um erst dann sein persoenliche MEINUNG zu begruenden. Das ist nicht nur unserioes!

Einem Klempner mag man das durchgehen lassen, bei einem Abiturienten ist das schon fragwuerdig, bei einem Akademiker peinlich. Aber bei einem "Professor" bedeutet das VOELLIGEN GESICHTSVERLUST!

Ebenso leicht erkennbar tue ich das hier, denn ich gebe ihm Gelegenheit zur Darlegung eines Standpunktes, den ich ENTSCHIEDEN ablehne und erklaere dann nachvollziehbar, warum er in nachgerade peinlicher Weise IRRT.

Seine Widerlegung der Ausgangsthese "Wenn das neue Virus nicht publizistisch derart promotet worden waere waere es nie bemerkt worden" ist GROB fehlerhaft. Ich fuehre das aus: (noch nicht fertig, geben Sie mir bitte ein paar Tage!

Was sagen fuehrende Fachaerzte, die nicht dem unsaeglichen RKI folgen?

Risiken bis hin zu Lebensgefahr bestehen lediglich bei alten, kranken, schwachen ("siechen") Menschen. Nur wenn das Virus zu schweren Vorschaedigungen, die sowieso lebensgefaehrlich sind, HINZUTRITT KANN Corona den Tod AUSLOESEN, NICHT jedoch verursachen. Ursache ist die erhebliche Vorproblematik, nicht die zusaetzliche, lediglich den Tod AUSLOESENDE Infektion.

Es gibt am 18.3. 9 "Corona" (?) - Tote in einem Altersheim in Wuerzburg: ALLE sind ueber 80 Jahre alt und ALLE haben eine oder mehrere schwere Vorerkrankungen.

Der BEMERKENSWERTE Dr. Koehnlein!

Selbst wer auch ohne Medizinstudium nur rudimentaere Medizin-Kenntnisse hat kann verstehen, dass der Mann RECHT hat!!! Das bedeutet, dass die Lage wie von mir vertreten SINNLOS dramatisch ist! Ohne zwingende Not vom Menschen gemacht: von Politikern, von LUEGENMEDIEN, von sachunkundigen "Experten", von Aerzten.

Ich selbst war ja bereits mehrfach als Juengster/Youngster in der Geriatrie. Wer je in einem Altenheim beim Fruehstueck - Mittagessen -Abendessen dabei war WEISS, dass die Alten ausnahmslos zu den Mahlzeiten einen ganzen Medikamenten-Cocktail bekommen. Ich war stets der mit mindestens 15 Jahren Abstand Juengste, und der Gesuendeste, da ich KEINE Medikation benoetige.

Wenn man dann erlebt, wie die armen Alten reihenweise ein zusaetzliches schweres Medikament gegen "Corona" bekommen, ohne dass der ueberlastete Arzt die Zeit hat, sich auch nur in einem einzigen Fall um die Vertraeglichkeit mit den anderen Elementen zu kuemmern der WEISS bereits, dass das allein schon TOEDLICH sein kann. Die TodesSERIE in Wuerzburg riecht MASSIV danach, dass womoeglich gar nicht Corona die Leutchen kaltgemacht hat, sondern der behandelnde Arzt oder gar das Pflegepersonal.

Das MUSS jedenfalls untersucht werden! Das MUSS ausgeschlossen werden!

Denn Dr. Koehnlein hat RECHT! Es gibt viele Arzte wie ihn. Die kommen in den deutschen LUEGENMEDIEN und in der Meinungsbildung der Politiker jedoch nicht vor. Es gibt AUSSCHLIESSLICH nur PANIKMACHE, besonnene Stimmen kommen in den LUEGENMEDIEN NICHT vor. Schon daran erkennen Sie, dass Ihr Sender, dem Sie glauben und vertrauen, Sie beluegt, manipuliert und sinnlos in Angst und Schrecken versetzt!

Diese Erklaerung macht gleichermassen Sinn und naehrt die SCHRECKLICHE Vermutung, dass auch die ueberraschend hohe Sterblichkeit in Italien indiziert, dass die Toten nicht an Corona verrecken, sondern als Folge FALSCHER aerztlicher Behandlung, durch "Kunstfehler"!!!

Noch ein Faktor: da die italienischen Krankenhaeuser weit von den hygienischen Standards in D entfernt sind (bei groesserer Hitze!!!) ist einer der unsichersten Wege zur Infektion, sich von 1000 Unbekannten auf der Strasse anspucken zu lassen - wie ich oben ausfuehre.

Einer der SICHERSTEN Wege zur Infektion ist hingegen ein Besuch in einem italienischen Krankenhaus! DAS sind die BAZILLENSCHLEUDERN, hier schiessen hoch, hier gedeihen und spriessen die CoVis im Viren-Schlaraffenland. Was fuer sich genommen ohne die anderen Faktoren bereits hoehere Todeszahlen erklaert. In einem Umfeld, in dem alle Patienten eh' durch weitere Krankheiten geschwaecht sind!

Gleichermassen erschreckend wirkt die FUNDIERTE Aussage des Dr. Koehnlein, dass die Corona-Tests zu 50% FALSCHE Ergebnisse liefern. Das bedeutet im KLARTEXT nicht nur, dass FALSCH diagnostiziert wird: es wird daraufhin FALSCH behandelt. Was wiederum bedeutet, dass theoretisch sogar Gesunde durchaus durch FALSCHE Medikation getoetet werden koennen.

Das EINDEUTIGE Fazit fuer mich: Wie bei ALLEN Grippe-Infektionen, die ich bisher im Leben hatte, werde ich auch diesmal NICHT zum Arzt gehen, wenn ich erkaeltet bin. Ich werde mich NICHT auf Corona testen lassen. Ich werde mir KEINE Medikamente verschreiben lassen. Und ich werde KEINE Medikamente einnehmen.

Es sei denn, es treten WIRKLICH gravierende Komplikationen HINZU.

Corona wirkt demnach in diesem berechtigtem Verstaendnis nur als Katalysator, als "Reaktionsbeschleuniger", NICHT als ausschliessliche Ursache ("causal"!): der sichere Tod tritt nur schneller ein.

In diesem Sinne ist Corona NICHT KAUSAL!

Genau genommen haben wir es hier schon mit einer Modifikation der Causalitaets-Theorien (Aequivalenz-/Adequanz-Theorie) zu tun: bei mehreren mitunter gar gleichwertigen Ursachen MUSS man differenzieren was WIRKLICH Ursache ist, was nur dazu beitraegt, und was lediglich begleitet oder beschleunigt.

Die Jurisprudenz ignoriert das. Man eroertert allenfalls und eher Probleme der "ueberholenden Causa": Die A vergiftet ihren Ehemann B mit einem langsam wirkenden toedlichen Gift. Bevor der B abschwirren kann zu seinen Ahnen kommt der C, um ihn zu berauben und erschiesst ihn. Interessant wird es, wenn der C den B vorsatzwidrig nur schwer verletzt, und der B trotz des toedlichen Schusses zuvor an der Vergiftung verstirbt. Was ohne gerichtsmedizinische Klaerung offen ist. WER ist nun Moerder? Und wie MUESSEN wir das SICHER feststellen?

Wer das nicht tut kommt durch falsche oder unvollstaendige Analyse zu FALSCHEN Ergebnissen!

Von daher sind die Zahlen mit groesster Vorsicht zu geniessen. Wenn Tote dann als "Corona-Tote" gezaehlt werden, wenn sie das Virus tragen genuegt das NICHT!!! Die TodesURSACHE MUSS feststehen, und das ZWEIFELSFREI! Wenn einer von der Leiter faellt, sich den Hals bricht und Corona traegt zaehlt er NICHT als Corona-Toter. Wenn eine SCHWERE Vorerkrankung, ein Herzinfarkt zum Tod fuehrt ist das KEIN Corona-Toter! Wenn ich Leute in einem Krieg von Familienclans oder in einem Zuhaelterkrieg erschiesse, die Corona haben sind das trotzdem keine Corona-Toten.

Wenn einer an einer Allergie stirbt und sich vorher noch Corona einfaengt ist das KEIN Corona-Toter.

Wie stets gilt Churchill: "Traue KEINER Statistik, die Du nicht SELBST gefaelscht hast!"

Es gibt aber nicht nur den Herrn Dr. Koehnlein! Mit anderer, unabhaengiger Begruendung tritt der angesehene, renommierte Prof. Sucharit Bhakdi hervor! Und das geschieht in youtube, weil die LUEGENMEDIEN der MassenPANIK kritisch gegenueber stehende Wissenschaftler unterdruecken: sie werden von den LUEGENMEDIEN nicht zur Teilnahme an der ERFORDERLICHEN Diskussion zugelassen.

Prof. Bhakdi als fuehrender Virologe kommt exakt zu denselben Schluessen zu denen ich als medizinischer Laie auf einem anderen Weg gekommen bin. Auch er ein verlorener Mahner, ein Rufer der besonnenen Vernunft in einem Meer der PANIKMACHE!

Dennoch und gerade deshalb spricht er WAHR!

Im Tenor folgt ihm der Herr Dr. Bodo Schiffmann im international hoch angesehenen "New England Journal of Medicine":

Ich JUBILIERE: denn Dr. Schiffmann kommt ebenso wie ich, nur Wochen nach mir zu einer Todesrsate von 0,1%, also nahe Null. Und auch er erkennt die Paranoia.

Der Autor des videos kommt zu denselben Ergebnissen wie ich.

Es bestaetigt mich WEITGEHEND der kluge Salzburger Mediziner Dr. Michael Spitzbart. "Wir WISSEM, dass das Virus (CoV-2) NIEMANDEN toetet!". Denn auch er spricht WAHR!!!

Dr. Spitzbart VERSTEHT Statistik!

Wir haben bereits in der Migration deutlich erlebt, wie Zahlen BEWUSST oder fahrlaessig sogar von der Bundesregierung manipuliert wurden. Heute sagen meine Push-Nachrichten: 12.500 neue Faelle. Das TV ist anderer Ansicht: ntv sagt es sind 4.500. Was stimmt nun???? Wer nur ntv kennt schluckt das bereits als wahr. Wer mehr liest hat mehr Zweifel.

Auch die Zahlen aus Italien sind OFFENSICHTLICH Unfug! Heute ist die Rede von 600 Toten an einem Tag. Das wuerde laut ntv eine Mortalitaet von 5% bedeuten. Das ist GROBER Quatsch. Das heisst, dass entweder die Zahl falsch ist, oder aber die Zahl der Infektionen mindestens um den Faktor 20 !!!!! FALSCH ist!

KLARTEXT, wie stets! Zudem stellt sich bei der Haeufung der Todesfaelle in Italien bereits die Frage, wieviele von denen von den Aerzten durch FALSCHE Diagnose und (damit) FALSCHE Therapie getoetet werden. An dieser Sache ist etwas faul! Dafuer gibt es einen Grund.

Italien ist der beste Beweis fuer meine Analyse: die haben als erste das Land dichtgemacht und heruntergefahren. Dennoch haben sie die hoechste Infektionsrate. Auch in D sehen wir die Eskalation allen (wirkungslosen) Massnahmen zum Trotz. Die italienischen ebenso wie die franzoesischen KKH's haben ihre Belastungsgrenze erreicht: beide Laender suchen um Plaetze mit Beatmungsgeraeten fuer ihre Kranken in deutschen KKH's nach. Von denen am 1.April bereits zwei wegen Ueberlastung dichtgemacht wurden: die nehmen KEINE neuen Faelle mehr an!

Ebenso MUSS man zum chinesischen Ursprung des Virus und der PANIK !!!WISSEN!!!, dass in Wuhan die Leute eh' schneller tot umfallen: weil durch EXTREME Luftverschmutzung dort die Lungen der Menschen erheblich vorgeschaedigt sind. Es trifft also in dem Fall altersunabhaengig das Kriterium "(mehrere) erhebliche Vorerkrankung(en)" zu!!! Und: Glauben Sie KEINE chinesischen Zahlen! Die kommunistische Diktatur luegt wo immer sie einen Vorteil sieht!

Ganz offensichtlich GELOGEN ist, dass Wuhan, dass China angeblich keine neuen Erkrankungen mehr hat. Das ist VOELLIG BANANE!

Nachdenken statt PANIK ergibt: in Frankfurt am Main am 22.3. 1200 Infektionen unter 783.000 Einwohnern PLUS 350.000 Pendlern. Damit liegt die Infektionsquote bei 0,1%. Also praktisch bei NULL. Die Menschen sind vor Corona SICHER, aber dennoch in PANIK. Corona ist Haupt-Thema. Man geraet in Streit des "Mindest-Abstand's", des asozialen "social distancing" wegen!

VW hat seine Fabriken stillgelegt. Aber sie produzieren jetzt Teile fuer Beatmungsgeraete. Ferrari schlaegt VW: die koennen Beatmungsgeraete bereits komplett produzieren. Wie erwartet produziert die Textilfirma "Trigema" nun Atemschutzmasken. Der Chef und Ausnahme-Unternehmer Wolfgang Grupp tut Gutes, und er verdient gut daran: er sichert sein Unternehmen und seine Arbeitsplaetze. Und er MUSS das tun, denn ohne "kriegswichtige" Produktion muesste er so wie Andere seinen Laden dichtmachen - mit unabsehbaren Folgen auch fuer seine Mitarbeiter.

Sprung Seitenanfang

Facit: die Massnahmen der Bundesregierung und sonstiger exekutiver Organe sind KLAR VERFASSUNGSWIDRIG!

Und WO sind nun die grossmaeuligsten Schreihaelse der Nation, die Juristen? Es muss doch ein Regen von FETTEN Milliardenklagen auf die Bundesregierung, auf die Bundesrepublik niedergehen! Da liegt GROSSES Geld auf der Strasse! Denn wenn, wie das fuer mich KLAR der Fall ist, die von Irren regierte Bundesrepublik sich KLAR ueber Recht und Gesetz hinwegsetzt, und dabei in ERHEBLICHEM Mass und Umfang die Verfassung BRICHT macht sie sich schadensersatzpflichtig!

Es gibt STAATSHAFTUNG!!! Der Staat MUSS fuer den Bruch der Verfassung, fuer rechtswidrige Uebergriffe auf seine Buerger HAFTEN!!!!

Ich kann nur SEHR hoffen, dass ALLE ANWAELTE ALLER deutschen Auto-Hersteller das so wie ich verstehen und bereits mit aller Kraft daran arbeiten, den Staat mit Klagen zu ueberziehen, die insbesondere das BVerfG in 50 Jahren nicht hinreichend abarbeiten kann. Was hier geschieht sprengt ALLE Dimensionen!

Das Fatalste: SELBSTVERSTAENDLICH muss der Staat haften. Die VOLLIDIOTEN, die fuer den Staat handeln, gehen hochbezahlt und ohne auch nur 1 euro des Schadens, den sie angerichtet haben, zu ersetzen. Vor Allem aber gehen die nicht wie verdient in die Gefaengnisse.

Es geht um BERECHTIGTE Schadensersatzansprueche umfassenden RECHTSWIDRIGEN willkuerlichen staatlichen Handelns wegen. Das ist MAECHTIG HAPPIG!

Das ist das GROESSTE Poly-MILLIARDENDING aller Zeiten!

Es kann nicht angehen, dass der Staat die Wirtschaft stillegt, und dann zudem FRAGWUERDIGE Hilfen anbietet. Der Staat MUSS fuer den Schaden, den er rechtswidrig und sinnlos VERURSACHT, haften! Das bedeutet, er muss VOLLSTAENDIGEN Schadensersatz leisten.

Es ist ein ABSURDER schlechter Witz, wenn der Staat fuer Unternehmen buergt, wenn er 3 Monats-Umsaetze als KREDIT zur Verfuegung stellt. Das ist Banane. Denn Kredit bedeutet Rueckzahlung. Er laesst die Unternehmen fuer die Schaeden, die er selbst zu vertreten hat, VOLLSTAENDIG HAFTEN!

Faellt diese PERVERSION des Denkens NIEMAND auf?

Das MUSS also vor den zustaendigen Gerichten, vor dem BundesVerfassungsGericht BVerfG angegriffen werden.

Ich finde als Erstes am 8.4.2020, dass die Heidelberger Rechtsanwaeltin Beate Bahner klagen wird. HALLELUJA!

Die FRAU hat RECHT. Wuenschen wir ihr Erfolg!

Rechtsanwaeltin Beate Bahner Heidelberg homepage

Meinen Auffassungen folgt weiterhin die Verfassungsrechtlerin Dr. Jessica Hamed.

Die Bundesregierung/der Staat MUSS dann der Friseuse ebenso wie dem VW-Konzern Verdienstausfaelle, entgangene Gewinne, kurzum: den GESAMTEN Schaden ersetzen! Da geht es nicht mehr um freiwillige Zuschuesse, um staatliche Hilfen:

Es geht um BERECHTIGTE Schadensersatzansprueche umfassenden RECHTSWIDRIGEN willkuerlichen staatlichen Handelns wegen. Das ist MAECHTIG HAPPIG!

Das MUSS also vor den zustaendigen Gerichten, vor dem BundesVerfassungsGericht BVerfG angegriffen werden.

Selbst wenn diese Erwaegungen in einzelnen Punkten nicht nachvollzogen werden genuegt das auf jeden Fall, eine Ueberpruefung durch Gerichte und insbesondere das BVerfG ZWINGEND zu erfordern.

Sagt Einer, der dem BVerfG nicht erst seit seiner so erschreckenden wie EKLATANTEN krassen FEHLentscheidung zum Ladenschlussgesetz kritisch gegenuebersteht.

Ausssichten der Klage: Es ist ungewiss, ob eine solche Klage vom BVerfG vollumfaenglich nachvollzogen und ihr damit stattgegeben wird. Wahrscheinlicher ist, dass das BVerfG in gerichtsueblicher Weise sagen wird "Ja, aber.." und nur in Teilen den Auffassungen des/der Klaeger stattgeben wird. Es ist hoechst unwahrscheinlich trotz erheblicher Bedenken gegen die (politische) Besetzung des Senats, dass die Klage abgewiesen wird.

Die Verfassungsklage MUSS ERHOBEN WERDEN! Denn sie ist BERECHTIGT. JEDE Verfassungsklage!

Sprung Seitenanfang

Es kann unter KEINEN Umstaenden angehen, dass all' dieser fragwuerdige UNFUG ohne Ueberpruefung durch das BVerfG geschieht, nachdem sich bereits Bundesregierung und Parlamente ohne Rechtsgrundlage beliebig ueber GELTENDE Gestze hinwegsetzen!

Die Welt erlebt just wie das ist, wenn die durchgeknallten Deppen, die uns regieren, bestimmen, dass die GROESSTE MASSENPSYCHOSE in der Geschichte der Menschheit ihrer "Vernunft" entspringt!

Den Eindruck, dass Deutschland eine Klapsmuehle ist, in der die Irren die Waerter sind hatte ich bereits zuvor .... hmmmmmmm ..... gelegentlich. Haette man mir 1970 erzaehlt, dass in 2020 ALLE durchdrehen einer moeglichen Erkaeltung wegen haette ich das nicht geglaubt.

Geh'n Dir die Nerven durch, wirst Du noch verrueckter gemacht, in der Nervenklinik.

Am 18.3. wurden bereits zwei Schlaegereien um Toilettenpapier in Supermaerkten von der Polizei geschlichtet, eine in Hagen/Westfalen, eine in Mannheim. Wieso die Hamster-Kaeufer die Regale leerraeumen ist unklar? Obwohl es inzwischen moeglich scheint, dass die Menschen glauben, dass Toilettenpapier vor Corona schuetzt? Und Q-Tips? Ich erwische beim Einkauf das letzte Paket, das in einer hinteren Ecke offenbar uebersehen wurde. (Ich hamstere NICHT: ich hatte keine mehr.)

Nein. Das ist keineswegs unklar. Denn WIRKSAME Corona-Prophylaxe kann nur mit EFFIZIENTEM Atemschutz funktionieren!!!

:)   Address me! You're welcome    :)

www.ue-c.de empfiehlt: Corona-Prophylaxe mit Toe-Papier

Der Absatz von T-Papier ist um 700% gestiegen. Bedeutet: wer sonst 12 Rollen gekauft hat hat jetzt 84 Rollen im Einkaufskorb. Der Gewinn fuer die Branche schiesst in den Himmel. Problem: die Leute werden sich den Hintern nicht oefter abwischen als zuvor, sondern eher weniger: um zu sparen. Bedeutet: der Umsatz ist nur vorgezogen, der Absatz wird massiv einbrechen, wenn der deutsche Michel seine Vorraete wieder aufbraucht.

Und: KEINE Hamsterkaeufe!!! Ich warte eher ab, bis die Hamster noch billiger werden. :D

Offensichtlich haben mich der Nobelpreistraeger Robert Shiller und zwei Professoren der renommierten Harvard University gelesen. Nur so ganz richtig verstanden hat der Shiller mich nicht. Denn er spricht von einem "Jahrhundertereignis". Da liegen die zwei Harvard-Professoren Carmen Reinhart und Kenneth Rogoff besser: sie sehen "die schlimmste Wirtschaftskrise aller Zeiten auf die Menscheit zukommen." Und verstehen mich also schon weitgehend. Es ist ihnen lediglich entgangen, dass die schlimmste Krise aller Zeiten nicht erst kommt: sie ist bereits da.

Und:

Die SCHLIMMSTE WirtschaftsKRISE ALLER ZEITEN ist jenseits des leisesten Zweifels vom Menschen gemacht!!!

Einer niest, und hundert machen sich vor Angst ins Hemd.

Millionen Menschen gehen unveraendert zur Arbeit. Anders koennen vitale Versorgung und Schutz (Polizei, Bundeswehr) nicht gewaehrleistet werden. Da ist es ein Unfug, wenn die Automobilindustrie Fabriken schliesst: denn das macht keinen wesentlichen Unterschied.

Vitale Versorgung? Oh,oh! Bereits jetzt kommt es in der Landwirtschaft zu schweren Engpaessen, die sogar unsere sicher geglaubte Versorgung mit Nahrungsmitteln gefaehrdet. Denn der geschlossenen Grenzen wegen kommen keine Saison-Arbeitskraefte/Erntehelfer ins Land. Es sind zwar genug Arbeitslose und Migranten da, die nichts tun, die kommen aber bei den Landwirten nicht an. Aktuell ist Spargelernte!

Ein Bauer im TV benoetigt 100 Erntehelfer. Die er nicht hat. Eine Sprecherin des Arbeitsamtes erklaert oeffentlich, sie koenne hiesige Arbeitslose oder Kurzarbeiter nicht vermitteln, da die den koerperlichen Anforderungen nicht gewachsen sind. Ist diese Tuss, ist die Bundesanstalt fuer Arbeit IRRE? Bei dem Bauern faellt die Spargelernte aus. Der Spargel vergammelt auf dem Feld. Also werden nicht nur die Spargelpreise steigen!

Lehre hier: D MUSS autark sein. Eigentlich eine Binsenweisheit? Energie-, Nahrungsmittelversorgung MUESSEN unter ALLEN Umstaenden gewaehrleistet sein (Nordstream!)

Wahrlich, ICH sage Euch:

FUE - HUER - CHTET Euch NI - ICHT ! ! !

Wir erleben einen klassischen "circulus vitiosus", sich selbst erfuellende Prophezeiungen.

Die PANIK naehrt die PANIK!

Angst fressen Seele auf.

Wir erleben, dass zu viele von der Panikmache profitieren, sich an ihr bereichern. Die Pharmaindustrie, Produzenten der Hamsterware, Aerzte, das Gesundheitswesen. Politiker. Medien. LUEGENMEDIEN.

Das GESCHAEFT mit der ANGST, mit der sinnlosen PANIK

Je mehr PANIKMACHE in den LUEGENMEDIEN umso hoeher Einschaltquoten und Werbeeinnahmen.

Je mehr Politiker die PANIKMACHE schueren um sich dann als entschiedene Kaempfer fuer die Gesundheit der Buerger zu inscenieren umso hoeher steigen sie in der Beliebtheit der veraengstigten Waehler.

Die CDU steigt nach der Merkel-PANIKMACHE um 3%.

ANGST fressen SEELE auf!

Geh'n Dir die Nerven durch, wirst Du noch verrueckter gemacht, in der Nervenklinik.

Vernuenftige Aerzte sagen: "Angst macht uns KRANK. Und nicht nur seelisch. Sie schwaecht das Immunsystem und ERHOEHT das Infektionsrisiko.

Wir erleben das Ende der Meinungsfreiheit. Wer anderer Auffassung ist wie ich hier zieht sich den HASS der Gesellschaft zu. Er wird klar als Sozialschaedling identifiziert, der den Kampf gegen den Virus torpediert und das Ende der Menschheit herbeifuehrt.

Erneut SPALTEN Gutmenschen, Weltenretter, Menschheitsbegluecker die Gesellschaft.

rtl ist bereits mit dem Mikrofon an einer 2m-Stange unterwegs und stigmatisiert Menschen, die zusammenstehen als unbelehrbare "Gefaehrder", die den Kampf gegen das Virus vorsaetzlich behindern.

rtl-Moderatoren erwartungsgemaess die DUEMMSTEN? Die Sendung "Fruehstuecks-TV" wird durchgehend produziert mit Moderatoren und Gaesten (ohne Zuschauer im Studio!), die formal den von Corona-Neurotikern vorgechriebenen ASOZIALEN Mindestabstand von 2m einhalten. In der Schluss-Sequenz stehen dann alle im Abstand von weniger als 50cm zum Gruppen-Photo beieinander.

In sat1 halten die Moderatoren Abstand. Und Alle HEULEN schnott und quiel! Corona-Spezial!

Wie so oft hilft und erhellt Mathematik! (Woran man erkennen mag, dass ICH mein Hirn benutze zum DENKEN und zum RECHNEN).

Ich fange an zu rechnen und komme zu dem Ergebnis, dass sogar ich auf offensichtlich falsche Zahlen hereingefallen bin. So war die Rede von einer Mortalitaet, einer Sterblichkeitsrate von 1%. Die Medien sprechen am 18.3. von 9400 Infizierten und 24 Toten. Das ergibt eine Mortalitaet NICHT von 1%, sondern lediglich von 0,25%. Auf Infizierte bezogen. Auf die Gesamtbevoelkerung bezogen sind das nur 0,000025%. Da sieht man Statistik: denn die Bezugsgroesse "Infizierte" oder Gesamtbevoelkerung" ist bereits willkuerlich.

Und: "Experten" schaetzen, dass die Zahl von 9.400 womoeglich um den Faktor 10 zu niedrig ist. Wenn es also tatsaechlich bereits 94.000 Infizierte in D gibt liegt die Mortalitaet bei sicheren 24 Toten (KEINE Dunkelziffer) sogar nur bei 0,025%. Bzw 0,00000025%!

Corona ist ein NORMALes Virus, wie unzaehlige andere, die uns unser ganzes Leben lang mehrmals im Jahr erwischen. Er ist nicht gefaehrlicher als andere, die Sterblichkeit ist nicht hoeher. Die meisten Infizierten entwickeln ueberhaupt keine oder nur geringe Symptome.

Wenn Akademiker, wenn Aerzte eine schwerkranke moribunde 94-jaehrige mit mehrfachen gravierenden Problemen, deren Tage eh' gezaehlt sind, die vulgo eh' auf dem letzten Loch pfeift dann als Corona-Tote zaehlen ist das ein verdammt schlechter Witz.

Das sind Menschen, die bereits bei normal erhoehten sommerlichen Temperaturen sterben wie die Fliegen. NIEMAND ausser mir fordert deshalb Klimaanlagen in Altersheimen!

Ich wage hic et nunc - wie stets oeffentlich! - die Prophezeiung, dass bis zur Aufhebung der MASSIVEN Corona-Eingriffe in die buergerlichen Freiheiten und Grundrechte ein paar hundert, vielleicht ein paar tausend Menschen sterben, deren Tod man Corona zurechnet (obwohl NIEMAND an Corona stirbt!!! Es sterben die Siechen, die Alten mit gravierender Vorerkrankung dann, wenn zu den bestehenden Problemen Corona hinzutritt! KEIN Gesunder Mensch stirbt an Corona!)

Das bedeutet erstens, dass wir ab jetzt bei JEDEM Grippevirus D wieder in den Ausnahmezustand, in den Notstand versetzen muessen: denn da geschieht DASSELBE!.

Zweitens muessen wir, wenn Corona weiter grassiert, die staatlichen Eingriffe in unseren Alltag aber dennoch beendet werden, diese SOFORT wieder in Kraft setzen: Wir muessen dann alle Dicken in Quarantaene isolieren bis sie duenn sind. Denn pro Jahr sterben 4 Millionen Dicke (und bitte: natuerlich ist auch diese Zahl aus 2015 fragwuerdig!) an Uebergewicht - sagt SAT1. Fazit: Dicke sind WEIT GEFAEHRLICHER als Corona.

Dr.Wimmer in sat1 am 6.4.2020 bestaetigt mich: "Die Volkskrankheit des Uebergewichts hat inzwischen biblische Ausmasse erreicht."

Ebenso Herz-/Kreislauferkrankungen: 300.000 Tote/Jahr in D.

Die Deutschen waeren demnach schon lange ausgestorben, wenn die Dicken nicht nachwachsen wuerden.

Intelligenz-/Neurotiker-Test 2020: Gibt man sich die Hand? Das erste Indiz, dass der Andere den Tritt vor's Schienbein wuenscht und verdient ist das Tragen einer Atemschutzmaske. Aber eigentlich muesste man die Leut' vor's Hirn treten. WENN das geeignet waere, Verstand und Einsicht zu erzeugen.

Nur zur Erinnerung: Haendewaschen nuetzt und schuetzt. Es sollte in VERNUENFTIGER Anwendung bereits LAENGST vor und auch ohne Corona zu Ihrem NORMALEN Alltag gehoert haben! Fuenfmal am Tag, nachdem man angefasst hat was ALLE anfassen, in der Mall, in Bussen und Bahnen, und so. Wer 20mal am Tag waescht macht es SCHLIMMER, das zerstoert den Schutzmantel der Haut und provoziert geradezu unmittelbare Schaeden, Infektionen! Dann besser Einmal-Silikon-Handschuhe. Atemschutzmasken schuetzen nicht vor einer Infektion durch Andere.

Wenig ueberraschend ist, dass das Sprachrohr www.harleysite.de der Harley-Davidson-Weicheier mit ihren seicht gefederten archaischen tonnenschweren Alteisen-Schaukel-Schemeln bereits davor warnt, mit dem Motorrad in den lauen Fruehlingslueften auszufahren. Insbesondere wird der Verzicht der markigen Kutten-Couch-potatoes auf Gruppenphotos verlangt. Ich erspare Ihnen die wirre Begruendung der Hausmeister! (die Harley ist der - oft wahr gewordene - Traum der deutschen Hausmeister!)

Der Staat hat KEIN RECHT, das Motorradfahren zu verbieten.

!!! Biker sind FREI, und sie BLEIBEN FREI !!!

Biker koennen waehrend der Fahrt niemanden Anstecken. Polizeibeamte im Streifenwagen hingegen sehr wohl.

Viele Tage nach mir kommt das Kieler Institut fuer Weltwirtschaft endlich auch zu dem Schluss, dass wir eine SCHWERE wirtschaftliche Rezession haben werden. Ich empfinde wenig Genugtuung ob der Bestaetigung.

Wirklich schockiert bin ich, dass die Polizei bereits kleinere Menschenansammlungen aufloest. Jugendliche, Freunde, die in Parks chillen. Wirklich SCHLIMM agiert Israel. Das traegt bereits alle Merkmale schlimmster Albtraeume Orwell'scher Praegung (George Orwell - "1984"). Der Staat ueberwacht dort die Bewegungen saemtlicher Buerger durch Handy-Ueberwachung, Datenabgleich, Bewegungsprofile. Erzeugt durch flaechendeckende Handy-Ueberwachung ALLER Buerger. Wahrhaft ein Albtraum. Wir kennen das aus China, auch vor Corona, doch China ist ein totalitaerer Staat. Was die Sache nicht besser macht. Aber Israel? Ein demokratischer Rechtsstaat?

Der seit kurzem Super-Gesundheitsminister (Sonderbefugnisse) Spahn hat's gehoert: er faselt bereits von Handy-Ueberwachung. Und der durch die LUEGENMEDIEN effizient verdummte Waehler wird daraus den fatalen Schluss ziehen: "Der kann Kanzler!"

Wir werden es erleben: ein Politiker, der zu Ruhe und Besonnenheit aufruft, der im Panikbereich NICHTS tut ist politisch tot. Einer der mit Begeisterung vor laufenden Kameras viel tut und Alles falsch macht wird Bundeskanzler.

Sollte ein stringentes Ausgehverbot verhaengt werden: setzen Sie Ihr Handy in den "Flugzeug-Modus", dann funktioniert die Ortung nicht. Schicken Sie SMS. Nur von zu Hause. Keine Anrufe ausser in Notfaellen. Oder nur noch msg's ueber VPN. Waehlen Sie als Standort Wuhan/China!

Seit Dienstag gilt in Frankreich eine landesweite Ausgangssperre. Wer einkaufen oder zur Apotheke gehen will, muss eine Bescheinigung von der Webseite der Regierung herunterladen und mit sich führen, wenn er seine Wohnung verlässt. Ansonsten droht ein Bußgeld von 135 Euro. Die Polizei hat diese Strafe bereits mehrfach gegen Obdachlose verhaengt.

Und schon jetzt stellt sich die Frage, ob D nicht bereits VERFASSUNGSWIDRIG handelt, indem der Staat in die in der Verfassung zum Schutz vor irregulaeren staatlichen Eingriffen garantierten Grundrechte der Buerger eingreift und also das Grundgesetz BRICHT. Dies ist EXAKT die Situation, die unser HOECHSTES Gesetz zum Schutz der Buerger vor einem Amok laufenden WILLKUERstaat verhindern soll!

Corona ist ein NORMALER Grippevirus. Nicht mehr und nicht weniger. Corona ist NICHT ansteckender und nicht toedlicher fuer die Siechen als irgendein anderes Grippe-Virus.

Ebola war schlimmer. Im Mittelalter grassierte in ganz Europa die Pest. NIEMAND schaltete ein ganzes Land ab wegen Ebola. Ebola hat sich von selbst erledigt. Die Obrigkeit tut so, als sei Corona so gefaehrlich wie die Cholera. Das ist nicht der Fall.

Wir haben bereits immensen wirtschaftlichen Schaden, der Unternehmen und die Existenzgrundlage der Menschen MASSIV gefaehrdet. Dem fuegen wir jetzt massiven Schaden durch die Unterbindung lebenswichtiger vitaler Kontake hinzu. Es ist absurd, von den Menschen zu verlangen, 2 m Abstand voneinander zu halten. Doch auch dieser ALBTRAUM ist bereits REALITAET in D.

In der Bahn ist das leicht: ich sehe ja hier die Zuege: sie sind weitgehend leer. Die Bahn laesst 200 Tonnen Zuege fahren fuer gar keine oder nur eine Handvoll Passagiere. Die Bahn teilt nicht mit, was der Personen-km eines Regionalzuges mit zwei schweren Triebwagen plus zwei schweren Wagons und nur einem Fahrgast kostet. Die erzaehlen uns nur den Unsinn, die offensichtliche LUEGE, sie fuehren umweltfreundlich elektrisch - und im Fernverkehr (NICHT regional!) mit Oekostrom.

Wie ich schon an anderer Stelle sagte: es waere billiger und umweltfreundlicher fuer die Bahn, diese Zuege einzustellen und jeden Fahrgast im Rolls Royce mit Chauffeur ans Ziel zu befoerdern.

Geh'n Dir die Nerven durch, wirst Du noch verrueckter gemacht, in der Nervenklinik.

Politik, Medien und ANGST verursachen den groessten wirtschaftlichen Schaden aller Zeiten. Und:

Was wir erleben ist der wahr gewordene Traum der ROTEN Revolution: marktwirtschaftliche Betriebe KAPUTT, die Macht des Kapitals ist gebrochen, die Boersen zerstoeren sich selbst und das, was Generationen in harter Arbeit geschaffen haben: das Volksvermoegen. Der wahnsinnig gewordene Staat hat Alles verstaatlich, nichts geht mehr ohne ihn.

Er bezahlt mit frisch gedrucktem Geld aus der Presse. Die Rechnung aber bleibt unbeglichen bis das zu Tode veraengstigte GESCHUNDENE Volk sie bezahlt.

Der Bundesregierung brechen naturgemaess MASSIV die Steuern weg. Keine Einnahmen, aber man will D mit 500 MILLIARDEN am Laufen halten.

Schon einen Tag spaeter ist man bereits bei 750 MILLIARDEN. Und so, wie ich die Schaetzungen unserer "Experten" und Politiker (Flughafen Berlin!!!) kenne koennen wir uns also bereits darauf einrichten, dass 1.500 MILLIARDEN erforderlich sind.

Sind die IRRE???

Der Staat hat einen ERHEBLICHEN Steuer-Ausfall. Die Politiker koennen den WAHNSINN, den sie zu vertreten haben nicht aus eigener Tasche finanzieren. Auch der Staat kann fuer seine Staatshaftung nicht einstehen.

Das Geld wird gedruckt. Man muss sich fragen, warum wir ueberhaupt je Steuern zahlen mussten, wo der Staat doch nur das Geld drucken muss und Alles ist gut. Das indiziert den ZUSAMMENBRUCH unseres Wirtschaftssystems!

"Experten", mit Begeisterung und gern Allen voran das fragwuerdige Robert-Koch-Institut, berechnen 10 Millionen Infizierte in D. Eine OFFENSICHTLICH idiotische Prognose. Denn warum sollte der Virus aufhoeren, ansteckend zu sein wenn die 10 Mio erreicht sind??? Und Zweitens kann NIEMAND die 10 Mio mathematisch begruenden. Das GEHT NICHT!

Da lutschen sich "Wissenschaftler" Phantasiezahlen aus den Fingern. Unserioeser geht nicht.

Drittens: wenn das stimmt sind ALLE Massnahmen wie Fabrikschliessungen sowieso SINNLOS - so, wie ich das hier schon lange sage!

Nachrichten am 20.3.: Zahl der Infektionen steigt lt. rtl "dramatisch" an. Freiburg verhaengt Ausgangssperre! Die Polizei loest gewaltsam Grueppchen von Jugendlichen auf. Rentner, die sich auf Wochenmaerkten unterhalten, werden vertrieben. Kein Fussball mehr in diesem Jahr?

Polizeibeamte, die ohne Atemschutz im selben Fahrzeug anfahren und in Gruppen mit 50cm Abstand marschieren, treiben in Parks "Corona-Verweigerer" auseinander, sprechen Platzverweise aus und verhaften sogar!

Das ist bereits "1984" in D: ein ALBTRAUM!!! Falls Sie "1984" von George Orwell - er schrieb das Buch 1948! - noch nicht gelesen haben sollten Sie das jetzt DRINGEND tun. Obwohl Orwell den Fehler beging, sein Buch nicht "2021" zu nennen.

So macht man D zum Kaefig der Narren.

Und ich schaudere: Der Staat will Konzernen durch "zeitweilige staatliche Beteiligung" "HELFEN"!

Wie von mir vorausgesagt schwimmen die PANIKMACHER auf einer Welle der Sympathie der Neurotiker: die Massnahmen treffen auf die Zustimmung von 2/3 der Bevoelkerung. Die CDU gewinnt 3%.

Aktueller TV-Tip: Wenn man eine Haushaltsrolle Kuechenpapier in drei Teile schneidet erhaelt man 3 Rollen Toilettenpapier.

Geh'n Dir die Nerven durch, wirst Du noch verrueckter gemacht, in der Nervenklinik.

Donald Trump hatte RECHT, als er vor Jahren sagte, dass die Merkel D Deutschland ZERSTOERT.

Ich dachte damals "Nun ja, D ist wirtschaftlich so stark, das wird sie nicht zerstoeren koennen. Beschaedigen JA. Aber nicht zerstoeren. Ich hatte UNRECHT. Gerade fuehrt uns die Merkel vor, wie sie die Wirtschaft und damit die Existenz der Buerger, wie sie D ZERSTOERT.

Merkel hat nun endgueltig die wichtigsten Schritte zurueck in den SED-Staat unternommen: sie ist verantwortlich fuer leere Regale wie zu "DDR"-Zeiten.

Deutsche GLUECKLICH dank Corona:

Die 70% der Deutschen, die Angela Merkel NICHT gewaehlt haben sind froh, dass sie - wie zuvor schon Donald Trump! - der KanzlerIn nicht mehr die Hand geben muessen.

Aber zurueck zur PANIK: In Wall Street geht der Dow Jones bereits wegen Corona heftig in die Knie. Und in D erleiden nach Webasto und dann der Lufthansa viele Unternehmen, voran die Touristik, erhebliche und bedrohliche Geschaeftseinbussen. Nur Thomas Cook hatte Glueck und war schon vorher platt.

Gerade wird erneut ein Kreuzfahrer dieses Unfugs wegen in Quarantaene gelegt. Das ist nicht lustig! Mitte Maerz laufen grosse Kreusfahrtschiffe in die Haefen, auch in D, ein. Keine Kreuzfahrten mehr. Was die verblendeten Gruenen nicht geschafft haben, schafft Corona-HYSTERIE mit links: KEIN Kunde wird mehr das Risiko einer Kreuzfahrt auf sich nehmen, wenn ein einziger Corona-Passagier unter Tausenden an Bord genuegt, um dort fuer 14 Tage in Quarantaene eingesperrt zu werden. Und zwar unlustig in minimalistischen Kabinen interniert. Denn der Spass in Gemeinschaftsraeumen, in Pools,Parties, Shows und bei Landgaengen entfaellt.

Zahllose Messen werden abgesagt. Die drastischen Folgen, die ungefilterte REALITAET und WAHRHEIT sehe ich bereits direkt, ohne Verfaelschung durch ein Nachrichten-Medium vor Ort in der Messestadt Frankfurt: die beteiligten (damit auch: Taxi-)Firmen (!) verlieren ihre Geschaeftsgrundlage und existenzbedrohend viel Geld. Sie rufen bereits nach dem Staat. Der durch seine sinnlose Panikmache an der Existenzvernichtung an Messen Mitverantwortung traegt. Der nuschelt bereits: wir helfen.

Der Verbrecher stilisiert sich zum Retter seiner Opfer hoch!

Das ist schon SCHLIMM fuer die Aermsten: Gelegenheitsarbeiter, die sich und ihre Familien muehsam durch gelegentliche Mitarbeit beim Messeauf- und -abbau ueber Wasser halten, verdienen KEIN GELD MEHR!

Taxifahrer klagen, Taxi-Unternehmen fuerchten die Pleite. Sie haben nicht nur das Messegeschaeft, sondern auch das Flughafengeschaeft verloren. Und ... und..... und .... Etliche Unternehmen sind bereits KAPUTT.

Auch die lebensnotwendige Grundversorgung mit Kraftstoffen ist bereits gefaehrdet: den Tankstellen und Mineraloelgesellschaften brechen bei vollen Lagern die Umsaetze weg. Das System ist auf hohe Abnahmen eingerichtet, die jetzt fehlen. Werden Raffinerien dicht gemacht? Eines ist sicher: viele Tankstellenbesitzer/-Paechter sitzen nicht auf hohen Notreserven. Sie werden schon bei normaler Geschaeftslage nicht reich, verdienen gerade genug zum Leben.

Anmerkung 4.4.2020: Benzinpreis in den USA 43 euro-cent pro Liter, in den Philippinen 80 euro-cent. - Meine Leser wissen MEHR!

Gerade wurde die vielleicht wichtigste Industriemesse der Welt, die Hannover-Messe, verschoben. Verschieben ist immerhin klueger als absagen. Oder ist das nur eine verzoegerte Absage?

Fehlt nur noch, dass Arztpraxen - die sich bereits als ueberfordert geoutet haben: die wissen nicht: Was sollen wir tun? - und Kliniken geschlossen werden.

Ich bitte um Vergebung, dass ich heute noch nicht in wenig helle PANIK, nicht in ANGST um mein Leben geraten bin (TROTZ Corona-Virus und weiterer gar SCHROECKLICHER Neuigkeiten: ich hab' bis jetzt nur noch keine Nachrichten gehoert, gesehen, gelesen.

Auch weitere gar SCHROECKLICHE Neuigkeiten aendern daran nichts. Deutschland wird am 9.Februar moeglichst abgeschaltet: weil Sturm "Sabine" naht. Die Bahn, LACH!, raet davon ab, bis zum 11.Februar mit ihr zu reisen. Und damit niemand darueber lacht und das dennoch versucht, stellt sie den Fernreiseverkehr ein! Viele, aber nicht alle Schulen werden am 10.2. geschlossen. Die Rektoren der Schulen, die nicht schliessen, haben RECHT.

WIESO bleiben die Ostfriesen, die es angeblich zuerst und am Haertesten trifft, stoisch gelassen? ntv versucht, der Gelassenheit nachhaltig entgegenzuwirken. Dabei vergessen die fast ganz, die Corona-Panik zu schueren.

Ich sehe im deutschen Fernsehen eine Mutter, die ihr Kind beruhigen muss: "Mama muss ich jetzt sterben?" Immerhin hat der Kleine keine Angst, dass Mama verbleicht.

Zufaellig erwische ich im oesterreichischen TV ORF2 das Nachrichtenformat "ZIB". Und bin ueberrascht: ich erlebe Gelassenheit und Verstand! Der Experte, der Leiter des Wissenschafts-Ressorts des ORF, in "ZIB" bestaetigt mich zu 100%:

1.) "Keine Panik!" - Wie WAHR!

2.) An Corona sterben WENIGER Menschen als an normaler Grippe. - Sage ich schon lange!

3.) Bei infizierten Kindern bricht Corona aus unbekannten Gruenden NICHT aus. - Diese Aussage FEHLT in deutschen (dummen) LUEGENMEDIEN voellig.

4.) Atemschutzmasken sind zum Schutz gesunder deutscher Neurotiker ABSOLUT sinnlos. Es sei denn, der Infizierte traegt sie. Da wird die Ansteckungsgefahr geringfuegig geringer. Weil die in die Maske spucken.

Derlei intelligenten Umgang mit dem Problem sehe ich in D in KEINEM Nachrichtenmedium.

Anmerkung: bisher starben am Corona-Virus ein paar hundert Leute in China, und ein Chinese in den Philippinen. In 2015 starben ALLEIN in Deutschland 25.100 Menschen am Grippe-Virus "Influenza".

Conradi NICHT in Panik!

Update 10.Februar: es weht a bisserl, und D tut wie stets so, als ginge die Welt unter. Schulen werden geschlossen, Karnevalszuege doppelt storniert. Doppelt? Ja: auch das abstruse Attentat von Hanau fuehrt zu Absagen. Und dann faehrt noch ein weiterer Irrer in die feiernden Jecken im hessischen Volkmarsen und verletzt immerhin 52 Menschen. Shisha-Bars verzeichnen erhebliche Einbussen wegen Hanau. Und die Verwerfungen des "Sturms" erreichen mich in Frankfurt bei herrlichem Wetter: ich bekomme keinen Wagen, keinen Fahrer. Ob alle Bahnkunden jetzt Taxen wollen?

Deutschland paralysiert, starr vor Angst!

In der Tat titelt die "Welt": "Deutschland steht still!" - Weil's ein wenig blaest? Wir werden von IRREN gesteuert!

Conradi DOCH in Panik!

Denn die Pisa-Versager in unseren Parlamenten schaedigen die Demokratie erneut nach Kraeften.

Conradi zum Corona-(Lungen-)Virus am 25.Januar 2020: Sicher scheint zu sein, dass er zwischen Mensch und Tier uebertragen wird. Weiter nimmt man an, dass es sich um eine Troepfcheninfektion handelt. Da HOFFEN wir doch sehr, dass die Reisbauern bei der Produktion weder auf SD-Karten noch auf USB-sticks noch auf andere Produkte husten. Oder sie wenigstens VOR dem Export in alle Welt durch die Spuelmaschine schicken, vulgo sie desinfizieren?

Einen Tag spaeter: Ich erhalte ein weitergeleitetes Video im Messenger und wundere mich. Es erklert, dass die Medien die Bedrohung herunterspielen. Ich soll das video weiterverbreiten. Ich tue das nicht. Minuten spaeter die Nachricht im TV, dass Menschen reihenweise hier in Frankfurt die Krankenhaeuser stuermen. Jede, die niest, glaubt bereits, dass sie bereits Corona-positiv ist? Die Aerzte nehmen die Freiwilligen sofort in Quarantaene. Alsbald kommt Entwarnung an allen Fronten. Kein einziger positiver Befund, lach!

Deutschland erneut in Panik. Weil in China ein Sack Reis umfaellt?

HOCHzeit fuer alle Hypochonder und Neurotiker!

Ich schalte den Fernseher ein und sehe sofort und unfreiwillig, weil mich der Quatsch NULL interessiert, einen "Experten", der erklaert, der Virus sei "tueckisch". Ich schalte ihn weg, und denke, dass ich schon mein ganzes Leben lang von tueckischen Viren umlagert bin, und dass ich das entgegen 127 Panik-Lagen in den Nachrichtenmedien fast schadlos ueberstanden habe.

Denn als der "Rinderwahnsinn" grassierte, habe ich als Einziger in Restaurants nach wie vor Steaks bestellt: "Ich haette gern das 250g-Filet vom Rind, englisch (also: blutig!), eine Flasche Chablis, das Zitronensorbet, und zum Nachtisch eine Zwangsjacke." Jeder fuenfte Ober hat gelacht.

Beim letzten Erdbeben Staerke 6,5 in Manila war ich im Taxi unterwegs zum dinner. Ueberall wurden Gebaeude evakuiert. Die Menschen standen auf den Strassen. Ich dachte: "Das ist ein toller Platz, wenn ein Gebaeude umfaellt." Bei Ankunft im Hotel fuhr ich sofort mit dem Fahrstuhl, mit dem sonst niemand fuhr, hoch in den 21.Stock. Ich hatte schliesslich Hunger. Ich bekam aber nichts, weil das Kuechenpersonal das Gebaeude verlassen hatte und auf der Strasse stand.

Ausserdem ist vermutlich ein KKH der beste Platz, um sich Krankenhauskeime einzufangen, wenn man da einer leichten Erkaeltung wegen hingeht, die man fuer Corona haelt.

FUE - HUER - CHTET Euch NI - ICHT ! ! !

Nicht der Koerper.....

Die deutsche Seele ist LAENGST und SCHWER erkrankt:

An sinnloser PANIK und grundloser ANGST!

Angst fressen Seele auf!

Die deutsche Seele ist bereits SCHWER angefressen, staendig haben die Leut' vor irgend etwas ANGST.

Als ich heute im Taxi zweimal husten musste dachte ich: "Hoffentlich glaubt der Knabe jetzt nicht, dass er nun an Corona sterben muss."

Douglas Adams:

KEINE PANIK!!!!!

Es wird schon schiefgehen, lautet die Devise! Es ist bisher noch NIE schiefgegangen. Obwohl es schon immer Weltuntergangspropheten gegeben hat, die behauptet haben, dass das schiefgeht wenn wir ihnen nicht unser Geld geben UND ALLES tun, was sie sagen.

Ein Weltuntergangsprophet ist aber etwas Anderes als die weitgehende vorsaetzliche Schliessung von zahllosen Unternehmen. Die Alle TAEGLICH ihre Umsaetze, ihre Gewinne benoetigen, um nicht in die Pleite zu rutschen. Das und diesmal WIRD es schiefgehen. Wer ein anderes System will, wer die Marktwirtschaft zugunsten der Staatswirtschaft zerstoeren will, hat jetzt mit der Panikmache und den "Not-"Massnahmen ENDLICH die Waffe in der Hand, um die Marktwirtschaft zugunsten planwirtschaftlicher Staatsmacht endgueltig und auf lange Zeit zu beerdigen - und damit gleichzeitig die buergerlichen Freiheiten

In dem Fall ist nicht nur D verloren. Andere Laender, nicht nur in Europa, werden ebenso kippen. In den Philippinen ist der Kommunist Duterte an der Macht, der sich bisher mit Eingriffen in die Wirtschaft erstaunlich zurueckgehalten hat.

Trump in den USA ist ein historischer Gluecksfall, weil er Alles in seiner Macht Stehende tun wird, um Demokratie und freie Marktwirtschaft und damit die buergerlichen Freiheiten zu erhalten. Nicht auszudenken was geschaehe saesse jetzt die amerikanische Linke im Weissen Haus, womoeglich gar unter Bernie Sanders.

Am Aktienmarkt allerdings gilt die Devise: "If there's panic, panic first!"

Nur 4 Tage spaeter: Immer noch kein Virus in Hessen. Aber: Atemschutzmasken sind in den Apotheken Hessens AUSVERKAUFT. Hessen tatsaechlich in PANIK. Nur wenige LACHEN. So wie ich! Der Rest fuerchtet um's nackte Leben.

Oft muss ich mich zwingen, bei Leuten im Viren-outfit nicht einen Hustenanfall vorzutaeuschen oder "Corona" zu bruellen: weil dann wahrscheinlich sofort die Polizei kommt und mich unter Quarantaene stellt.

Ich ging heute durch eine Eisenbahnunterfuehrung. Von vorn naeherte sich ein Paerchen. In etwa 20m Entfernung zog die Frau ihren Schal vor's Gesicht und wechselte hinter ihren Mann so weit wie moeglich zur Seite. Obwohl auch zwischen ihrem Mann und mir locker 3m lagen.

Leutz, kommtz! Hoeret, ich sage Euch: die Masken sind SINNLOS, sie schuetzen NICHT vor Infektion! Verschiedene Staaten fliegen Ihre Buerger aus China aus. Ich denke: "Nun, das ist der SICHERSTE Weg, um den Virus zu importieren!"

UND: ntv bestaetigt Conradi: in der Tat haftet der Virus an Sachen (Speichermedien!) an und bleibt "eine gewisse Zeit" virulent. UND: Vermutlich werden die Masken in China hergestellt, LACH!!! Ich bestelle weiter in China. Denn der Versand in ca 6 Wochen desinfiziert vermutlich ausreichend.

ntv "berichtet" spaetestens alle 30 Minuten: "Wir wollen noch nicht von einer Pandemie reden!" Jedes dritte Wort in dem Beitrag ist jedoch "Pandemie". L O L!

Hilfe Startseite ue-c.de

© 1999----> ivcon. All rights reserved.